Amnesia: A Machine for Pigs : Amnesia: A Machine for Pigs soll am 31. Oktober 2012 erscheinen. Amnesia: A Machine for Pigs soll am 31. Oktober 2012 erscheinen. Im Zuge der diesjährigen Game Developers Conference hat sich der Creative-Director Dan Pinchbeck von thechineseroom zur Story des zweiten Amnesia -Ablegers geäußert.

Amnesia: A Machine for Pigs findet 60 Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils statt. »Die Handlung beginnt am Neujahrsabend des Jahres 1899 in den Straßen von London. Darum ist es voller Nebel, Steampunk und viktorianischer Antiquitäten. A Machine of Pigs findet zwar im gleichen Universum wie der erste Serien-Titel statt, es ist aber kein direkter Nachfolger. Die Charaktere sind keine Nachfahren irgendwelcher Personen aus dem ersten Teil«, erklärt Pinchbeck der englischsprachigen Spielewebsite RockPaperShotgun.

Der Mythos von Amnesia sei zwar spürbar, es handle sich jedoch um eine eigenständige Story zu einer anderen Zeit und in einem komplett anderen Teil der Welt. Dies biete dem Entwickler-Team viele Möglichkeiten, denn selbst wenn man sich nicht darum bemüht Parallelen zwischen den beiden Spielen zu ziehen, werden einige Fans Vergleiche zwischen beiden Titeln anstellen.

Außerdem verrät Pinchbeck erste Details zum Protagonisten und dessen Hintergründen. So schlüpfe der Spieler in Amnesia: A Machine of Pigs in die Rolle eines Industriemagnaten in London, der eines Tages nach Mexiko verschwindet, um gemeinsam mit seiner Familie einen Schatz zu finden. »Irgendwas lief jedoch schief und er wird schwerkrank bis er schließlich in ein Koma fällt. Das Spiel startet damit, dass er aus seinem Koma erwacht und nicht weiß, wie lange er abwesend war«.

Die Aufgabe des Spielers sei es, herauszufinden wie viel Zeit er im Koma verbracht hat, wo er ist und ob es sich bei der »Machine of Pigs« um eine echte Maschine oder nur eine Fantasie handelt.

Das Horror-Spiel Amnesia: A Machine of Pigs soll an Halloween 2012(31.10.) erscheinen und entsteht nicht wie der erste Teil in den Studios des Entwicklers Frictional Games, sondern beim Dear-Esther-Team thechineseroom.

Amnesia: A Machine for Pigs - Artworks