ARMA 3 - PC

Taktik-Shooter  |  Release: 12. September 2013  |   Publisher: Peter Games

ARMA 3 - Release der Militärsimulation verschoben

Bohemia Interactive gibt offiziell bekannt, dass der Release der Militärsimulation ARMA 3 auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr 2013 verschoben wurde - unter anderem aufgrund der Inhaftierung von zwei Mitarbeitern.

Von Andre Linken |

Datum: 13.12.2012 ; 16:11 Uhr


ARMA 3 : Der Release von ARMA 3 wurde verschoben. Der Release von ARMA 3 wurde verschoben. Das Team von Bohemia Interactive hat den Release der Militärsimulation ARMA 3 auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr 2013 verschoben. Einen konkreten Termin wollen die Entwickler dann im Verlauf der nächsten Monate bekanntgeben.

Joris-Jan van ‘t Land, der bereits seit zehn Jahren beim Bohemia Interactive tätig ist, übernimmt zudem mit sofortiger Wirkung die Projektleitung von Daniel Musil. Letzterer hatte das Studio vor kurzem verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Für die Release-Verschiebung von ARMA 3 gibt es laut van t'Land mehrere Grübde. Unter anderem wolle sich das Team mehr Zeit für den Feinschliff nehmen, um das volle Potenzial des Spiels ausschöpfen zu können. Des Weiteren spiele auch die Inhaftierung der beiden Bohemia-Mitarbeiter Martin Pezlar und Ivan Buchta eine große Rolle. Die beiden Männer befinden sich derzeit noch immer in einem griechischen Gefängnis, ohne dass bekannt ist, wann sie wieder auf freien Fuß kommen werden.

Bild 1 von 238
« zurück | weiter »
ARMA 3 - Bilder aus dem Helikopter-DLC
Diesen Artikel:   Kommentieren (45) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar haha argh
haha argh
#1 | 13. Dez 2012, 16:22
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Kater.xD
Kater.xD
#2 | 13. Dez 2012, 16:24
Wie ists eigentlich mit den inhaftierten Mitarbeitern in Griechenland?
rate (34)  |  rate (4)
Avatar Tarsius
Tarsius
#3 | 13. Dez 2012, 16:25
Bei ARMA ist eine Reifenzeit von jeher sinnvoll. Schön das sie sich diese nun auch mal nehmen. Hoffe das beim Release nicht wieder der deutsche Publisher (Peter Games) völlig verblödet auf einen Vorveröffentlichung drückt
rate (29)  |  rate (2)
Avatar Alex_McCall
Alex_McCall
#4 | 13. Dez 2012, 16:31
Bin sehr froh darüber, dass das Spiel verschoben wird.
Nicht, dass es wieder wie ArmA 2 vollkommen zu früh auf den Markt kommt...
rate (17)  |  rate (2)
Avatar badtaste21
badtaste21
#5 | 13. Dez 2012, 16:33
Herrje, die Griechen sollen diese Unschuldigen Leute doch endlich frei lassen. Was berechtigt sie die Entwickler noch länger fest zu halten ? Wieso wird nicht im Fernsehen oder überhaupt breiter in den Medien darüber berichtet ?

Das ist wirklich eine Sauerei. Umso mehr das es offenbar keinen der die Mittel hätte interessiert. Das ist ein haarsträubender Fall wenn man mich fragt...

was hat das griechische Militär denn auch zu verstecken ? Überwiegend deutsche und russische Militärtechnik die sowieso jeder kennt und im Zweifel über wikipedia einsehen kann ?


-----


Was den Releasetermin angeht finde ich das wie immer gelten sollte das ein Spiel fertig ist, wenn die Entwickler auch damit fertig sind. Gutes braucht Zeit.
rate (19)  |  rate (3)
Avatar Meraun
Meraun
#6 | 13. Dez 2012, 16:41
Die hocken immer noch im Knast? das müssen bereits 6 Monate sein..
rate (13)  |  rate (2)
Avatar Ceiwyn
Ceiwyn
#7 | 13. Dez 2012, 16:44
Zitat von badtaste21:
Herrje, die Griechen sollen diese Unschuldigen Leute doch endlich frei lassen. Was berechtigt sie die Entwickler noch länger fest zu halten ? Wieso wird nicht im Fernsehen oder überhaupt breiter in den Medien darüber berichtet ?

Das ist wirklich eine Sauerei. Umso mehr das es offenbar keinen der die Mittel hätte interessiert. Das ist ein haarsträubender Fall wenn man mich fragt...

was hat das griechische Militär denn auch zu verstecken ? Überwiegend deutsche und russische Militärtechnik die sowieso jeder kennt und im Zweifel über wikipedia einsehen kann ?


Das ist völlig normal. Wenn du bei den Amis auch nur einen einzelnen Soldaten fotografierst, landest du selbst als Deutscher ruckzuck in Guantanamo. Griechenland ist immerhin noch ein Rechtsstaat mit reeler Chance auf Freilassung - in den USA hat man das diese Chance eher weniger.
rate (8)  |  rate (16)
Avatar Derbysieger
Derbysieger
#8 | 13. Dez 2012, 16:47
Das hatte sich ja in den letzten Monaten nach der Inhaftierung von Ivan und Martin angekündigt. Ich bin froh endlich mal wieder etwas zuhören. Vll. gibt es ja zu Weihnachten ein paar Screenshots :)

Ivan und Martin wünsche ich viel Kraft und alles Gute! Wer möchte kann gerne eine Weihnachtskarte schicken. Die beiden können sicher jede Aufmunterung gebrauchen!

http://postcard.helpivanmartin.org/
rate (9)  |  rate (1)
Avatar Meraun
Meraun
#9 | 13. Dez 2012, 16:50
Zitat von Ceiwyn:


Das ist völlig normal. Wenn du bei den Amis auch nur einen einzelnen Soldaten fotografierst, landest du selbst als Deutscher ruckzuck in Guantanamo. Griechenland ist immerhin noch ein Rechtsstaat mit reeler Chance auf Freilassung - in den USA hat man das diese Chance eher weniger.


Was für ein Bullshit den du da schreibst....
rate (19)  |  rate (4)
Avatar dwagner
dwagner
#10 | 13. Dez 2012, 16:54
Zitat von Ceiwyn:


Das ist völlig normal. Wenn du bei den Amis auch nur einen einzelnen Soldaten fotografierst, landest du selbst als Deutscher ruckzuck in Guantanamo. Griechenland ist immerhin noch ein Rechtsstaat mit reeler Chance auf Freilassung - in den USA hat man das diese Chance eher weniger.



sag halt gleich das die mafia da hinder ist ....
rate (3)  |  rate (4)
1 2 3 ... 5 weiter »

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
34,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
NEWS-TICKER
Freitag, 31.10.2014
17:44
16:57
16:40
16:09
15:26
14:01
13:52
13:47
13:42
13:37
13:13
12:54
12:44
12:06
11:36
11:32
11:15
10:58
10:57
10:00
»  Alle News

Details zu ARMA 3

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: Taktik-Shooter
Release D: 12. September 2013
Publisher: Peter Games
Entwickler: Bohemia Interactive
Webseite: www.arma3.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 28 von 5756 in: PC-Spiele
Platz 1 von 137 in: PC-Spiele | Action | Taktik-Shooter
 
Lesertests: 6 Einträge
Spielesammlung: 154 User   hinzufügen
Wunschliste: 86 User   hinzufügen
ARMA 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 36,99 €  ARMA 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 36,99 €
 
GameStar >  PC-Spiele  > ARMA 3 > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten