ARMA 3 : Auf der E3 wird es eine spielbare Version von ARMA 3 geben. Auf der E3 wird es eine spielbare Version von ARMA 3 geben. Im Rahmen der diesjährigen E3 in Los Angeles (11. bis 13. Juni 2013) wierden die Besucher eine aktuelle Version der Militärsimulation ARMA 3 spielen können. Dies gab Bohemia Interactive jetzt in einer offiziellen Pressemeldung bekannt.

Es soll sich dabei um einen neuen Beta-Build handeln. Außerdem haben die Besucher die Möglichkeit, eine aktuelle Fassung der Standalone-Version von dem Zombie-Survival-Spiel DayZ zu testen. Des Weiteren soll es eine Neuankündigung aus dem Take On-Universum geben. Insgesamt werden am Stand von Bohemia Interactive zwölf PCs zur Verfügung stehen.

Mit der Militärsimulation ARMA 3 setzt der Entwickler Bohemia Interactive seine Spieleserie fort, die einst mit dem legendären ersten Operation Flashpoint begann. ARMA 3 setzt also auch wieder auf Open-World-Umgebungen, viele Fahrzeuge (z.B. Panzer, Hubschrauber, Flugzeuge - teils futuristisch, weil Nahe-Zukunft-Setting), Waffen (diesmal modular ausrüstbar) und eine möglichst glaubwürdige Simulation von Militäreinsätzen und Kampfbedingungen.

Bild 1 von 238
« zurück | weiter »
ARMA 3 - Bilder aus dem Helikopter-DLC