Update 4. März: Wie Ubisoft im Rahmen einer aktuellen Pressemeldung bekanntgegeben hat, erscheint Assassin's Creed 4: Black Flag am 31. Oktober 2013 - und zwar für PlayStation 3, Xbox 360 die Wii U. Für alle anderen Plattformen inklusive dem PC liegt bisher noch kein konkreter Release-Termin vor.

Des Weiteren gab Ubisoft bekannt, dass Käufer der PS3- und PS4-Version von Assassin's Creed 4: Black Flag insgesamt 60 Minuten zusätzliche Spielzeit in Form von speziellen DLCs (Downloadable Content) erhalten werden. Details zu deren Inhalt liegen allerdings noch nicht vor..

» Die Vorschau von Assassin's Creed 4: Black Flag auf GameStar.de lesen

Originalmeldung: Eigentlich wollte Ubisoft erst am 4. März weitere Infos zu Assassin's Creed 4: Black Flag herausgeben. Durch einen technischen Defekt auf der offiziellen Teaser-Website war aber bereits kurzzeitig der geplante Release-Termin für PC, Xbox 360, PlayStation 3, Wii U und möglicherweise auch Next-Gen-Konsolen (!) zu sehen. So soll das Piraten-Actionspiel am 29. Oktober 2013 erscheinen. Das belegt ein Screenshot, den die Websites Gematsu und DarkZero aufgenommen haben, bevor der Fehler bemerkt wurde.

Assassin's Creed 4: Black Flag : Assassin's Creed 4: Black Flag kommt am 29.Oktober - aber auch für sofort für Next-Gen-Konsolen? Assassin's Creed 4: Black Flag kommt am 29.Oktober - aber auch für sofort für Next-Gen-Konsolen?

Die Aussage »ALSO COMING TO NEXT-GEN CONSOLES« und das Datum in der Zeile darunter lassen sich unterschiedlich interpretieren. Sofern damit gemeint ist, dass auch die Next-Gen-Versionen am 29. Oktober erscheinen, dürfte damit auch klar sein, dass die PlayStation 4 zu diesem Zeitpunkt schon erhältlich sein wird. Bisher hatte Sony nur von einer Veröffentlichung der Next-Gen-Konsole im »Weihnachtsgeschäft 2013« gesprochen. Ob auch die nächste Xbox davon betroffen ist, ist nicht bekannt. Gut möglich ist jedoch auch, dass die Next-Gen-Versionen erst nachgereicht werden.

Assassin's Creed 4: Black Flag : Wer ist der bärtige Pirat? Das Artwork war ebenfalls kurz auf der Website zu sehen. (Bild von uns aufgehellt). Wer ist der bärtige Pirat? Das Artwork war ebenfalls kurz auf der Website zu sehen. (Bild von uns aufgehellt).

Abgesehen vom Termin war auf der Seite bereits kurzzeitig ein erstes Artwork zu sehen. Darauf ist ein an einem Tisch sitzender bärtiger Pirat zu sehen. Texteinblendungen am Bildrand legen nahe, dass die Szene im Animus beobachtet wird.

Mehr Informationen zu Assassin's Creed 4: Black Flag soll es am Montag den 4. März ab 18:00 Uhr geben. Dann soll auch ein erster Trailer zum Spiel zu sehen sein.

Gerüchten zufolge spielt Assassin's Creed 4: Black Flags in der westlichen Karibik des Jahres 1715. Darin soll der Protagonist Edward Kenway zwischen zahlreichen Seeschlachten auch diverse Inseln erkunden dürfen.