Assassin's Creed Syndicate : Assassin's Creed - Jack the Ripper DLC Assassin's Creed - Jack the Ripper DLC

Zum Thema Assassin's Creed Syndicate ab 4,95 € bei Amazon.de Assassin’s Creed Syndicate für 15,99 € bei GamesPlanet.com Bei der großen Sony-Pressekonferenz kurz vor der Tokyo Game Show hat der Publisher Ubisoft den DLC »Jack the Ripper« für das Actionspiel Assassin's Creed Syndicate angekündigt.

In der Download-Erweiterung wird sich alles um den berühmten Serienmörder aus London drehen. Konkrete Details zum Inhalt sind noch nicht bekannt. Die Erweiterung ist entweder separat erhältlich oder als Teil des Season Pass. Dieser umfasst laut Pressemeldung die folgenden Inhalte:

  • »Jack the Ripper«-Kampagne

  • Missionspaket »Der letzte Maharadscha«: Der Spieler begibt sich auf zehn brandneue Missionen in London und schließt sich Duleep Singh an, der sein Geburtsrecht als Maharadscha erkämpft. Für diese Aufgabe wird Singh sich den Templern in den Weg und seine Freundschaft zur Königin auf die Probe stellen.

  • Exklusive Mission – »Eine Lange Nacht«: Jacob muss einen in Gefahr geratenen Kameraden aufspüren und ihn auf einem hektischen, wilden und gefährlichen Weg zurück zum Unterschlupf bringen.

  • »Die Straßen von London«-Paket: Über eine Stunde zusätzliches Spielmaterial inklusive neuer Missionen, Waffen, Ausrüstungen und Outfits.

  • Zwei Ausrüstungs- und Waffensätze: Dieses Steampunk-Paket verpasst dem Arsenal des Spielers einen dampfgetriebenen Twist und lässt Spieler in die beliebtesten Romane des viktorianischen Zeitalters mit dem »Victorian Legend«-Paket eintauchen. Beide Sets enthalten Ausrüstung, Waffen und ein neues Outfit.

  • Exklusiver XP-Boost: Alle Season-Pass-Besitzer erhalten einen permanenten XP-Boost.

Unterhalb dieser Meldung finden Sie den ersten Trailer des »Jack the Ripper«-DLCs für Assassin's Creed Syndicate. Dieser bietet zwar keine Gameplay-Szenen, zeigt aber den namengebenden Serienmörder in Aktion.

Mehr: So spielt sich Assassin's Creed Syndicate

Der Third-Person-Actiontitel Assassin’s Creed Syndicate (zuvor als Assassin's Creed Victory bekannt) spielt während des Zenits der Industriellen Revolution in London im Jahr 1886. Im Gegensatz zu vorangegangenen Teilen der Reihe können Spieler diesmal gleich zwei Assassinen steuern, nämlich das ungleiche Geschwisterpaar Jacob und Evie. Sie bekämpfen nicht nur Templer sondern auch die Plutokratie, Armut und Korruption.

Assassin's Creed Syndicate
Jacob und Evie treffen viele berühmte Personen. Hier Alexander Graham Bell.