Assassin's Creed: Unity : Assassin's Creed: Unity erscheint im Oktober 2014 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 - allerdings ohne einen kompetitiven Mehrspieler-Part. Assassin's Creed: Unity erscheint im Oktober 2014 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 - allerdings ohne einen kompetitiven Mehrspieler-Part.

Dass das kommende Assassin's Creed: Unity mit einem Vier-Spieler-Koop-Modus aufwarten wird, hat der zuständige Spielentwickler und Publisher Ubisoft mittlerweile offiziell bestätigt. Und wie es um weitere Mehrspieler-Modi bestellt ist, hat nun der für den neuesten Ableger zuständige Video-Game-Designer und Producer Vincent Pontbriand in einem Gespräch mit twitch.tv verraten.

Angesprochen auf die kooperativen Elemente in Assassin's Creed: Unity und eine mögliche Rückkehr der PvP-Modi aus den Vorgängern, ließ Pontbriand wissen, dass man dieses Jahr zunächst andere Ziele verfolgt:

»Wir werden den PvP-Modus dieses Jahr nicht zurückbringen.«

Allerdings schränkte er seine Aussage auch gleich ein wenig ein: Man werde es abwarten müssen, schob der Game-Designer direkt nach. Gut möglich also, dass Ubisoft einen PvP-Modus im kommenden Jahr als DLC nachreicht. Weiter dazu äußern wollte sich Pontbriand aber nicht.

Assassin's Creed: Unity erscheint am 28. Oktober 2014 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.

» Assassin's Creed: Unity in der Vorschau Ab mit alten Köpfen?

Assassin's Creed: Unity - Die Notre Dame Edition