Assassin's Creed : Die Verfilmung von Assassin's Creed macht Fortschritte. Derzeit wird das Drehbuch noch einmal überarbeitet. Die Verfilmung von Assassin's Creed macht Fortschritte. Derzeit wird das Drehbuch noch einmal überarbeitet.

Die Verfilmung der Action-Adventure-Reihe Assassin's Creed macht weiter Fortschritte. Wie die englischsprachige Webseite deadline.com berichtet, wurden kürzlich zwei neue Autoren für das Projekt angeheuert. Adam Cooper und Bill Collage, die bereits gemeinsam an Darren Aronofsky’s The General genannten Film über George Washington mitwirkten, sollen das Drehbuch des Films noch einmal überarbeiten.

Ein Grund zur Sorge besteht aufgrund dieser Arbeiten allerdings nicht: Wie ign.com anmerkt, handelt es sich dabei um einen ganz normalen Vorgang in der Film-Branche. Ursprünglich wurde das Drehbuch für den Assassin's-Creed-Film von Scott Frank (The Wolverine) und Michael Lesslie verfasst.

Auf welchem Spiel der Film basieren wird, ist derweil weiter unklar. Allerdings steht die Besetzung der Assassinen-Rolle bereits fest: Michael Fassbender (u.a. Prometheus – Dunkle Zeichen).

Spiele als Filme
Lizenzgurken kennt jeder Spieler: zu fast jedem Blockbuster erscheint zeitnah eine mehr oder weniger gelungene Spielumsetzung. Verfilmungen von bekannten und beliebten Spieleserien sind die andere Seite des gleichen Phänomens – die Qualität der daraus entstandenen Produkte ähnelt sich jedoch recht häufig. Wir zeigen die bekanntesten Spieleverfilmungen von der Geschichte Marios bis zu den berühmt-berüchtigten Boll-Filmen.