Bastion : Kurz nach der Veröffentlichung eines Spiels kommt in der Regel der Zeitpunkt, an dem die Entwickler neue Inhalte ankündigen, die in der nahen Zukunft als Downloadable Content (DLC) erworben werden können. Anders bei Super Giant Games, den Machern von Bastion. Die planen laut Creative Director Greg Kasavin keinen Download Content für ihr Spiel.

Im Gespräch mit The Morton Report sagt Kasavin, Bastion wurde bereits mit allen von den Entwicklern vorgesehen Funktionen ausgeliefert, daher sehe er keinen Bedarf für weitere Inhalte. »Wir haben keinerlei Pläne, das Spiel in irgendeiner Weise zu verlängern. (...) Wir haben auch nichts absichtlich zurückgehalten. Es war immer als vollständige Geschichte vorgesehen«, so der Entwickler.

Kasavin merkt an, dass Super Giant Games gerade einmal aus sieben Mitarbeitern besteht. Ihr Ziel für Bastion sei es nie gewesen, ein MMO mit 200 Stunden Spielzeit zu erschaffen. Spieler sollten ein spannendes Abenteuer und einen angemessenen Gegenwert für ihr Geld (13,99 Euro im Steam-Store) bekommen. Außerdem bietet Bastion »einen sehr hohen Wiederspielwert«, sagt Kasavin.

» Zum GameStar-Test von Bastion