Battlefield 1 : Battlefield 1 wird mit hoher Sicherheit einen Brieftauben-Modus liefern. Das wurde bereits zur Alpha geleakt, im Beta-Client finden sich neue Hinweise. Battlefield 1 wird mit hoher Sicherheit einen Brieftauben-Modus liefern. Das wurde bereits zur Alpha geleakt, im Beta-Client finden sich neue Hinweise.

Zum Thema Battlefield 1 ab 16,99 € bei Amazon.de Battlefield 1 für 49,99 € bei GamesPlanet.com Es braucht keine offiziellen Quellen für Neuigkeiten zu Battlefield 1: Die Dataminer VoiD_Glitch und scrawny98 haben die Beta von Battlefield 1 auseinandergenommen und verschiedenste Informationen über ein sehr langes Pastbin veröffentlicht.

Dogtags geben beispielsweise Hinweise auf eine Umsetzung des Weihnachtsfriedens, wohl als zeitlich begrenztes Event. Außerdem könnte die Community Test Environment, kurz CTE zurückkehrten. Die wurde für Battlefield 4 von DICE LA eingeführt, auf den Beta-Servern wurden Bugfixes und neue Inhalte zusammen mit der Spielerschaft getestet.

Wer die um Neuzugänge erweiterte Waffenliste sehen möchte - die sehr viele Pistolen umfasst - schaut sich die auf Reddit extrahierte Waffenübersicht an.

Die Mehrspieler-Modi werden wohl folgendermaßen aussehen:

  • Conquest (64 Spieler)

  • Conquest Small (40 Spieler)

  • Domination (24 Spieler)

  • Team Deathmatch (24 Spieler)

  • Breakthrough/Operations (40 Spieler)

  • Possession (24 Spieler)

  • Airship Raid (64 Spieler)

  • Rush (24 Spieler)

Operations scheint dabei wie Turning Point aus Star Wars: Battlefront zu funktionieren, es handelt sich in etwa um eine größere Variante von Rush mit Flaggenpunkten statt MCOMs/Telegraphenmasten. Airship Raid ist nur ein neuer Name für Air Superiority, dem Luftkampf-Modus.

Neue Infos zum Brieftauben-Modus

Possession ist hingegen der bereits zuvor geleakte Modus, der sich um Brieftauben dreht. Nach bisherigen Informationen muss eine neutrale Brieftaube auf der Karte von einem Spieler eingesammelt werden. Der kann nicht mehr kämpfen und fängt wohl direkt damit an, eine Nachricht für die Brieftaube zu schreiben: Die Koordinaten des gegnerischen Teams für das Oberkommando. Die Teammitglieder müssen den Spieler beschützen, der schließlich die Taube losschickt. Wenig später wird das Gegnerteam von Artilleriesalven getroffen.

Und auch neue Details zum Einzelspieler lassen sich herauslesen: Wie aus Battlefield gewohnt wird es Sammelobjekte in den Missionen geben, dieses Mal in Form von Code-Büchern. Außerdem gibt es eine Mission in London, auch wenn deren Inhalt noch nicht bekannt ist. Zum Einzelspieler ist bisher nur sehr wenig bekannt, allein die Kapitelnamen wurden bisher geleakt. Offiziell wurde mitgeteilt, dass mehrere Charaktere im Laufe der Story begleitet werden.

Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4, beziehungsweise am 18. Oktober im Early Access, beziehungsweise am 13. Oktober 2016 im EA/Origin Access.

Battlefield 1
Vorallem durch tolle Lichtstimmung und spektakuläre Panoramen setzt Battlefield 1 grafisch Maßstäbe.