Battlefield 1 : Aufklärer in Battlefield 1 bekommen bald ein nützliches Schutzschild aus Stahl. Aufklärer in Battlefield 1 bekommen bald ein nützliches Schutzschild aus Stahl.

In der Beta von Battlefield 1 gab es - im Vergleich zu Battlefield 4 - nicht gerade viele Ausrüstungsgegenstände und einige Klassen hatten nur eine sehr begrenzte Auswahl an Gadgets zur Verfügung. Doch dabei wird es wohl nicht bleiben, denn der YouTuber Westie hat herausgefunden, welche Gadgets noch auf ihren Einsatz warten. Die folgenden Gegenstände könnten also noch in der Vollversion von Battlefield 1 kommen:

  • Ein Mörser für den Unterstützungs-Soldaten: Mit dem Mörser sollte der Unterstützer zusätzliche Feuerkraft gegen Fahrzeuge erhalten. Es gibt Explosiv- und Rauchgranaten sowie Geschosse, die in der Luft explodieren.

  • Ein aufstellbarer Schutzschild für den Aufklärer: Wer keinen Bock hat, ständig von beim snipern von anderen Scharfschützen abgeknallt zu werden, der kann sich mit diesem Stahlschild schützen. Lediglich er winziger Sehschlitz ist dann noch eine Schwachstelle.

  • Eine Attrappe für den Aufklärer: Der coolste neue Gegenstand ist ein Helm auf einem Stecken! Diesen stellen wir auf und wenn ein Feind das Ding sieht, erscheint es auf seiner Minimap als feindlicher Aufklärer. Noch geiler: Wenn der Feind darauf schießt, wird seine Position sofort offenbart!

Passend zum Thema: Was kann Battlefield 1, was kann es (noch) nicht?

Die Informationen aus dem Video von Westie sind aber allesamt ohne Gewähr und könnten sich bis zum Release von Battlefield 1 noch ändern. Eine Auflistung aller bekannten nutzbaren Waffen und Gadgets aus der Beta von Battlefield 1 gibt es unter dem angegebenen Link.

Quelle: Vg247

Battlefield 1
Vorallem durch tolle Lichtstimmung und spektakuläre Panoramen setzt Battlefield 1 grafisch Maßstäbe.