Battlefield 1 : Battlefield 1 bekommt mindestens zwei Custom-Game-Modi zum Release: Einen Hardcore- und einen Fog-of-War-Modus. Battlefield 1 bekommt mindestens zwei Custom-Game-Modi zum Release: Einen Hardcore- und einen Fog-of-War-Modus.

Zum Thema Battlefield 1 ab 16,99 € bei Amazon.de Battlefield 1 für 49,99 € bei GamesPlanet.com Während der Release von Battlefield 1 immer näher rückt und die verschiedenen Early-Access-Phasen bereits anlaufen, gelangen immer mehr Details zu den Spielinhalten und Features des Shooters an die Öffentlichkeit. Aktuell kursieren Informationen zu den Filter-Funktionen im Server-Browser und zwei bisher unbekannten Custom-Game-Modi.

Test, Videos, Guides und alle Infos zu Battlefield 1

Bisher war der Custom-Games-Bereich im Mehrspieler-Bereich des Menüs von Battlefield 1 stets leer. Inzwischen sind dort jedoch zwei Einträge aufgetaucht: Ein »Hardcore-Modus« und ein »Fog of War« genannter Spielmodus.

Zwei Custom-Game-Spielmodi

Bei den Custom Games handelt es sich um Abwandlungen der normalen Spielmodi mit speziellen Modifikatoren. Die entsprechenden Server werden von Dice bereitgestellt. Der Hardcore-Modus dürfte sich an früheren Serienteilen orientieren: Keine Mini-Map, mehr Schaden und weniger Lebenspunkte.

Beim Nebel-Modus wiederum wird sich ein dauerhafter Nebelschleier über das Schlachtfeld legen und die Sichtweite massiv einschränken.

Die Server-Filter-Optionen

Durch die Filter-Optionen bei der Serversuche können Spieler gezielt nach Servern suchen, die ihren Vorstellungen entsprechen - und etwa auf bestimmte Waffen oder Fahrzeuge verzichten.

Einstellen lassen sich die folgenden Dinge:

  • (Elite-)Klassen, Waffentypen und Fahrzeuge deaktivieren

  • Gameplay-Anpassungen, darunter das Deaktivieren der Third-Person-Kamera in Fahrzeugen, der regenerierbaren Gesundheit, des HUDs, des Frienldy-Fires, des dauerhaften Nebels, der Kill-Cam, des Minikarten-Spottings, des 3D-Spottings und der Nametags.

  • Waffenschaden, verfügbare Tickets, Respawn- und Fahrzeug-Respawn-Zeit sind anpassbar

Wie es mit Klassen- und Waffen-Limits, automatischen Ping-Kicks, und der Handhabung von Bans oder Kicks generell aussieht, ist bislang nicht genau bekannt. Möglicherweise reicht DICE hier aber bald noch offizielle Informationen nach.

DICE klärt auf: Deshalb gibt's keine deutsche Kampagne in Battlefield 1

Battlefield 1 - 4K-Screenshots