Battlefield 5 : Bietet Battlefield 5 wieder ein historisches Setting? Joe Brammer, Entwickler von Battalion 1944, hat den Shooter angeblich schon gesehen - und zeigt sich hellauf begeistert. Bietet Battlefield 5 wieder ein historisches Setting? Joe Brammer, Entwickler von Battalion 1944, hat den Shooter angeblich schon gesehen - und zeigt sich hellauf begeistert.

Zum Thema Battlefield 1 ab 16,99 € bei Amazon.de Battlefield 1 für 49,99 € bei GamesPlanet.com Welches Setting bietet Battlefield 5? Diese Frage wurde bisher noch nicht beantwortet, neue Gerüchte wurden aber nun vom Entwickler Joe Brammer via Twitter losgetreten.

Brammer hat selbst nichts mit Battlefield 5 zu tun, der US-Amerikaner ist Produzent des Weltkriegs-Shooters Battalion 1944. Laut eigener Aussage konnte der Entwickler aber bereits vorab Battlefield 5 sehen und ist »mehr als begeistert«. Wieso der Entwickler DICE Brammer bereits Einblick in die Entwicklung des neuesten Battlefields gewährte, ist nicht bekannt.

Bereits zuvor gab es Gerüchte um ein historisches Setting, spekuliert wurde über ein Szenario im Ersten Weltkrieg. Dass Brammer sich nun so offen via Twitter outet, lässt weiter auf ein historisches Setting hoffen. Der Tweet wurde nach kürzester Zeit gelöscht, via NeoGAF findet sich zumindest noch ein Screenshot.

Offiziell bekannt ist derzeit nur, dass Battlefield 5 gegenüber dem Spinoff Battlefield Hardline ein Shooter mit Kriegsszenario wird. In welcher Epoche der Krieg stattfindet, ist nicht bekannt.

Battlefield 1942
Mit Battlefield 1942 legten der schwedische Entwickler DICE (Digital Illusions CE) und der Publisher EA im Jahre 2002 den Grundstein für eine der erfolgreichsten Shooter-Reihen. Auf den Schlachtfeldern des 2. Weltkriegs kämpfen in Battlefield 1942 die Streitkräfte der Alliierten gegen die Achsenmächte um die Kontrolle über Flaggenbasen und damit den Sieg im Conquest-Modus.

Die bis zu 64 Spieler können dazu nicht nur auf ein umfassendes Arsenal an Handfeuerwaffen zurückgreifen, sondern auch Fahr- und Flugzeuge nutzen. Zudem stehen verschiedenen Charakterklassen mit unterschiedlicher Ausrüstung zur Wahl. Das Spiel übernahm einige Elemente aus dem Mehrspieler-Abschnitt von Codename Eagle, einem Titel des schwedischen Entwicklerteams Refraction Games, dass 2000 von DICE aufgekauft wurde.