Battlefield 1943 : Battlefield 1943 Ingame-Video Battlefield 1943 Ingame-Video Die ersten Spielszenen vom jüngst angekündigten Battlefield 1943 dürften vielen PC-Spielern gar nicht gefallen. Nachdem sich viele Fans in unserem Forum bereits über die reduzierte Spieler- und Klassenanzahl (alle Infos in der Zusammenfassung) beschwert haben, unterstreicht das auf der New Yorker Comic Con aufgenommene Ingame-Video den Eindruck, dass es sich ählich wie bei Battlefield Heroes auch bei Battlefield 1943 eher um einen Titel für Gelegenheits- und Konsolenspieler handelt.

» Zum Battlefield 1943-Video mit Spielszenen (4:48 Min.)

Besonders auffällig ist die Grafik mit den leuchtstarken Farben, den übertriebenen Explosionen und leicht Comic-artig aussehenden Waffen und Spielerfiguren. Wie das fertige Spiel dann genau aussieht, ist bislang unklar, da Dice bereits angekündigt hat, dass die spätere Optik düsterer aussehen soll. Die in New York gezeigte Version befinde sich noch im Pre-Alpha-Status und verwende dementsprechend auch noch Test-Texturen. Auch die Minimap sei aus diesem Grund noch nicht integriert, erklärten die Entwickler.

Battlefield 1943 : Im Einstiegsmenü von Battlefield 1943 wählen Sie die Klasse und den Startpunkt. Im Einstiegsmenü von Battlefield 1943 wählen Sie die Klasse und den Startpunkt.

Trotzallem ist Battlefield 1943 eher auf schnelle Action und weniger auf taktisches Teamplay ausgelegt. Es gibt laut Dice keine Munitionsbegrenzung mehr. Die Waffen haben zwar verschieden große Magazine, jedoch tragen Sie als Spieler eine unbegrenzte Zahl davon mit sich. Da es auch keine Lebensenergie mehr gibt und Sie sich automatisch heilen, dürfte das Zusammenspiel im Team eher an Bedeutung verlieren.

Battlefield 1943 : Hinweis auf weitere Download-Inhalte? Hinweis auf weitere Download-Inhalte? Wie bereits in der Ankündigungsnews von uns vermutet, wird Battlefield 1943 nach dem Erscheinen nach und nach erweitert. In der im Video zu sehenden Konsolenversion gibt es bereits den Menüpunkt »Download Content«. Da es keine Upgrades und auch keinen Charaktereditor im Spiel gibt, liegt die Vermutung nahe, dass weitere Karten nach Release folgen werden. Sehr wahrscheinlich wird es auch nicht beim Pazifik als Kriegsschauplatz bleiben. Im Menü von Battlefield 1943 ist ein Flugzeug mit deutschem Hoheitszeichen zu sehen und im Spiel selbst ist nur allgemein von Alliierten (Allies) und Achse (Axis) die Rede, statt von US-Navy und japanischer Marine. Gut möglich also, dass bei entsprechendem Erfolg ein »Battlefield 1944: Europe« als Downloadpaket folgt.

Weitere Artikel und Videos zu Battlefield 1943 auf GameStar.de:

» Angespielt-News vom Münchener EA-Event
» Zusammenfassung mit den wichtigsten Fakten zu Battlefield 1943
» Interview-Video mit Dice (1:43 Min.)
» Ankündigungs-Trailer zu Battlefield 1943

Battlefield 1943