Battlefield 2 : Battlefield 2 Battlefield 2 Die Community wartet schon händeringend auf den angekündigten Patch zu Battlefield 2 (siehe News). Wenn die Informationen mehrerer amerikanischen Webseiten stimmen, dann darf man bereits schon heute Abend auf den Release des Patches in der Versionsnummer 1.01 hoffen. Angeblich soll das Update gegen 12:00 PST (Pacific Standard Time) / 21:00 Uhr deutscher Zeit zum Download bereit gestellt werden.

Update: Electronic Arts hat mittlerweile die aktualisierten Battlefield 2-Server für die neue Version 1.01 veröffentlicht. In der Changelog finden sich auch die Änderungen des Client-Patches:

Fixed in issue that caused the Multiplayer Browser to become unresponsive. Fixed an issue where some game controls were not available to be rebound within the Options menu. Fixed an issue with increasing performance degradation on servers. Fixed a problem with shader caching on client/host : after the first map in a rotation, shaders would be loaded on the fly during gameplay. Fixed a crash with rebinding LMB Fixed a problem that caused environment mapping to not appear on reflective surfaces. Fixed a crash that happened when a client picks up a kit that doesn't exist anymore. Fixed a problem with AI when the game was paused for a long time: bots would become unresponsive and also shoot more accurately. LOD distances tweaked on certain objects.

Die meisten Änderungen hatte EA schon im Vorfeld bekannt gegeben. Interessant ist jedoch der letzte Punkt: Wie bereits bei den Vorgängern hatten sich Battlefield 2-Spieler beklagt, dass durch die Level of Detail-Einstellungen (LOD) es vorkommen kann, dass beispielsweise ein Scharfschütze sich im hohen Gras versteckt, sich dort sicher fühlt, aber von weit entfernten Spielern leicht ausgeschaltet werden kann, da sie das Gras nicht angezeigt bekommen. Durch den abnehmenden Detailgrad bis hin zum völligen Ausblenden bei zunehmender Entfernung zum Objekt soll normalerweise Rechenpower gespart werden.