Battlefield 4 - PC

Ego-Shooter  |  Release: 31. Oktober 2013  |   Publisher: Electronic Arts

Battlefield 4 - Offizielle Ankündigung am 26. März, erster Trailer am 27. März (Update)

Electronic Arts kündigt am 26. März 2013 Battlefield 4 an. Für die Game Developers Conference wurden entsprechende Presseeinladungen an diverse Partner verschickt. Am 27. März erscheint dann der erste Trailer zum Shooter.

Von Christian Weigel |

Datum: 11.03.2013 ; 10:50 Uhr


Update 18. März: Der offizielle Trailer von Battlefield 4 wird am 27. März 2013 sein Debüt feiern. Dies geht aus einem aktuellen Tweet des Entwicklers DICE hervor. Das Team verwies dabei auf einen kurzen Ausschnitt, der »direkt aus der Videobearbeitung« kam. Gameplay-Szenen sind darin allerdings nicht enthalten.

Update 16. März: Mittlerweile sind weitere Bilder der Einladungen aufgetaucht, die bestätigen, dass DICE und Electronic Arts wie vermutet am 26. März auf der GDC 2013 Battlefield 4 offiziell enthüllen. Exakt am selben Tag erscheint passend dazu der fünfte und letzte DLC End Game für PC- und Xbox 360-Spieler ohne Premium-Zugang, womit von Herstellerseite aus das Kapitel Battlefield 3 abgeschlossen wird.

Battlefield 4 : Battlefield 4 wird das Gegenwarts-Szenario beibehalten und auf futuristische Drohnen oder gar Mechs verzichten. Battlefield 4 wird das Gegenwarts-Szenario beibehalten und auf futuristische Drohnen oder gar Mechs verzichten. Ursprüngliche Meldung: Noch ist Endgame , der letzte DLC für Battlefield 3 noch nicht für alle Systeme erschienen, da wird bereits über eine offizielle Ankündigung des Nachfolgers Battlefield 4 spekuliert:

Electronic Arts hat Einladungen für eine Ankündigungsveranstaltung während der Game Developers Conference GDC 2013 in San Francisco verschickt. Die Presse soll sich am 26. März um 07:00 Uhr Ortszeit in einem Kino versammeln.

Das Design der Einladung erinnert mit seiner Farbgebung im Battlefield-typischen blau-orangefarbenen Stil an frühere Battlefield-Boxcover.

Eines scheint bereits sicher: Battlefield 4 wird nicht in der Zukunft spielen, sondern das Jetztzeit-Szenario beibehalten, wie Karl Magnus Troedsson in einem anderen Interview mit IGN bestätigte.

Battlefield 4 : Diese Einladung von Electronic Arts wurde im Vorfeld der GDC 2013 an Spielejournalisten verschickt. Diese Einladung von Electronic Arts wurde im Vorfeld der GDC 2013 an Spielejournalisten verschickt.

Diesen Artikel:   Kommentieren (236) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 24 weiter »
Avatar BlackTiger_4
BlackTiger_4
#1 | 11. Mrz 2013, 10:56
>>Eines scheint bereits sicher: Battlefield 4 wird nicht in der Zukunft spielen, sondern das Jetztzeit-Szenario beibehalten,[...]<<

Gefällt mir schonmal gut. Ich hoffe, sie werden einige Überraschungen für das Spiel bereithalten. Man sollte nicht das Gefühl haben, dass sich nur die Zahl hinter dem Schriftzug "Battlefield" geändert hat. Und ich würde mir auch wünschen, dass sie es mit den DLCs nicht überteiben. Das würde ich mir für CoD übrigens auch mal wünschen.
rate (55)  |  rate (47)
Avatar kadney
kadney
#2 | 11. Mrz 2013, 10:57
Und die PR Maschinerie läuft langsam an.. *rollseyes*
rate (72)  |  rate (15)
Avatar Falkenfluegel
Falkenfluegel
#3 | 11. Mrz 2013, 10:59
Zitat von BlackTiger_4:
>>Eines scheint bereits sicher: Battlefield 4 wird nicht in der Zukunft spielen, sondern das Jetztzeit-Szenario beibehalten,[...]<<

Gefällt mir schonmal gut. Ich hoffe, sie werden einige Überraschungen für das Spiel bereithalten. Man sollte nicht das Gefühl haben, dass sich nur die Zahl hinter dem Schriftzug "Battlefield" geändert hat. Das würde ich mir für CoD übrigens auch mal wünschen.


So schnell geht das aber nicht. Meiner Einschätzung nach wird BF4 ein Update von BF3 sein. Bessere Grafik, ein paar neue Features etc. Ansonsten das gleiche.
rate (113)  |  rate (8)
Avatar Saschisch
Saschisch
#4 | 11. Mrz 2013, 11:02
Mal gespannt, was sie jetzt aus der Frostbite Engine rauskitzeln wollen.

Im Gegensatz zu so manchem "Veteran" (der sich mit falschen Capture The Flag Behauptungen und einigem anderen sinnlos gelogenem Gelaber selbst ins Knie geschossen hat) habe ich immer noch sehr viel Spaß in Battlefield. Paar Freunde geschnappt, taktisch zusammen im Squad(-s) vorgegangen und da habt ihr ihn wieder, euren taktisch anspruchsvollen MP Ego Shooter.

Die Internet Partien bei BF1942 waren schon genau so unorganisiert, sofern man sich nciht im TS abgesprochen hat. Premium habe ich bisher auch noch nicht bereut, da wirklich sehr gut designte Maps herausgekommen sind, bisher ist Aftermath das schönste Package. Geht auf einen betreuten Server, der Snipercamper herausschmeißt und ihr werdet das Spiel wieder lieben lernen. Denn im Endeffekt ist es immer die Community bei solchen Spielen, die das Spiel ausmacht.

EDIT:

Getroffene Hunde bellen, wa?
rate (65)  |  rate (34)
Avatar Yodarkus
Yodarkus
#5 | 11. Mrz 2013, 11:04
Ich hoffe nur nach Medal of Honor, Dead Space und Sim City folgt nicht das nächste EA-Desaster. Bleibt nur noch DICE als letzte Hoffnung, die wissen ja scheinbar noch, wie man gute Spiele macht.
rate (61)  |  rate (10)
Avatar Obaruler
Obaruler
#6 | 11. Mrz 2013, 11:05
EAs Timing ist mal wieder bewundernswert.


Gerade erst wird der letzte DLC für Battlefield 3 released, und schon wird den Schäfchen der nächste Weidegrund präsentiert .... als Kunde hab ich da echt keine Verschaufpause.


Hoffentlich versaut EA das nicht, wie die letzte paar Titel die rauskamen, nach Schund wie DS3 kommen die bestimmt noch auf die Idee Munition nur noch gegen Echtgeld rauszurücken ... :-/
rate (27)  |  rate (12)
Avatar Cokebear
Cokebear
#7 | 11. Mrz 2013, 11:07
Das gleiche Szenario? Wie unglaublich langweilig, da wünscht man sich fast wieder einen großen WW2-Shooter her, gab Zeiten da wurde man damit überschwemmt.
rate (41)  |  rate (15)
Avatar Gregor van Stroyny
Gregor van Stroyny
#8 | 11. Mrz 2013, 11:09
Zitat von BlackTiger_4:
Ich hoffe, sie werden einige Überraschungen für das Spiel bereithalten. Man sollte nicht das Gefühl haben, dass sich nur die Zahl hinter dem Schriftzug "Battlefield" geändert hat.


Und ich befürchte, daß die einzige Überachung ein Online Shop sein wird. ... nur so ein Bauchgefühl.
rate (46)  |  rate (6)
Avatar Batze
Batze
#9 | 11. Mrz 2013, 11:09
Oh erst bei BF 4. Ich dachte man wäre schon bei BF XX.
rate (6)  |  rate (50)
Avatar Zantos
Zantos
#10 | 11. Mrz 2013, 11:11
Bitte kein F2P
rate (62)  |  rate (4)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
16,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
7,99 €
Versand s.Shop
Battlefield 4 ab 7,99 € bei Amazon.de

Details zu Battlefield 4

Plattform: PC (PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 31. Oktober 2013
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Digital Illusions
Webseite: http://www.battlefield.com/bat...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 8 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 3 von 753 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 29 Einträge
Spielesammlung: 567 User   hinzufügen
Wunschliste: 235 User   hinzufügen
Battlefield 4 im Preisvergleich: 41 Angebote ab 2,49 €  Battlefield 4 im Preisvergleich: 41 Angebote ab 2,49 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten