Update (01.02.2013)
Zum Air-Superiority-Modus hat EA einen neuen Gameplay-Trailer veröffentlicht. Er zeigt Luftschlachten in großer Höhe rund um einen Zeppelin und in Bodennähe zwischen Windrädern.

Ursprüngliche Meldung (30.01.2013)
Der Endgame-DLC für Battlefield 3 wird einen Spielmodus namens Air Superiority (»Luftüberlegenheit«) enthalen. Das geht aus einer englischsprachigen Artikelbeschreibung für den letzten DLC für Battlefield 3 hervor.

Es ist davon auszugehen, dass es sich um einen ähnlichen Spielmodus wie den im DLC Armored Kill enthaltenen Modus Tank Superiority handeln wird. Tank Superiority ist so angelegt, dass es in der Kartenmitte nur einen einzigen einnehmbaren Punkt gibt und beide Seiten über viel mehr gepanzerte Fahrzeuge verfügen als im normalen Eroberungsmodus. Air Superiority wird dieses Prinzip auf Luftkämpfe mit Jets anwenden. Air Superiority kam erstmals im Konsolen-Ableger Battlefield 1943 zum Einsatz und zieht dem Team Tickets ab, das weniger Flugzeuge in der Luft hat als der Gegner.

Die Fliegerasse unter den Battlefield-Spielern sollten sich aber nicht zu sicher fühlen: In der Produktbeschreibung ist auch von einer neuen Klasse leichter Flugabwehrfahrzeuge die Rede. Um welche Fahrzeuge es sich dabei genau handelt, ist noch unklar. Unsere Militärexperten spekulieren auf den Avenger-Humvee, eine mit Stinger-Raketen ausgerüstete Version des allgegenwärtigen US-Geländefahrzeugs.