Battlefield 4 : Nvidia und AMD haben neue Grafiktreiber für die Beta von Battlefield 4 veröffentlicht. Nvidia und AMD haben neue Grafiktreiber für die Beta von Battlefield 4 veröffentlicht. Pünktlich zum Start des Betatests von Battlefield 4 haben die Hersteller Nvidia und AMD neue Treiber für ihre Grafikkarten veröffentlicht, die sie zum Spielen des Shooters empfehlen. Womöglich kann mit beiden also eine Leistungsverbesserung erreicht werden.

Nvidia verspricht für den GeForce-Treiber 331.40 (Beta) ein »wesentliches Update für alle GeForce-GTX-Nutzer, die sich in die Battlefield-4-Beta stürzen«. Damit soll »maximale Performance und System-Stabilität in dem Pre-Release-Test des heiß ersehnten Shooters« hergestellt werden.

Mit dem AMD Catalyst 13.10 Beta-Treiber wird laut Herstellerangaben ein neues Profil für Battlefield 4 angelegt, das für einzelne Grafikkarten aber auch AMDs Multi-GPU-Technologie Crossfire optimiert ist.

Alle Details zur Battefield-4-Beta gibt es auf GameStar.

Battlefield 4
Unser Teamkamerad wurde auf offenem Feld erschossen. Seit dem Herbst-Update verrät uns der Kreis um das Wiederbelebungssymbol, ob es sich noch lohnt, ihn zu retten.