Battlefield: Bad Company : Bald im TV: Die Chaoten der Bad Company Bald im TV: Die Chaoten der Bad Company Der US-amerikanische TV-Sender Fox (Die Simpsons, Family Guy, Fringe) plant eine Fernsehserie basierend auf Electronic Arts' Shooter Reihe Battlefield: Bad Company. Die Serie dreht sich um die vier Soldaten der Bad Company, die den aktiven Militärdienst verlassen. Ihnen trachtet ihr ehemaliger Kommandant nach dem Leben, weil er die Truppe eingesetzt hat, unlautere Aufträge zu erfüllen und jetzt die Spuren verwischen will. Klingt nach einer modernen Variante des A-Team.

Ausführende Produzenten von Bad Company, so der Battlefield-freie Titel der geplanten Serie, sind Doug Robinson von der Produktionsfirma Happy Madison, Patrick Bach und Patrick O'Brien von Electronic Arts und John Eisendrath. Letzterer fungiert auch als Autor und war bereits als ausführender Produzent an der Erfolgsserie Alias beteiligt.

Die Folgen von Bad Company sollen eine Stunde inklusive Werbung, also wie im US-Fernsehen üblich etwa 50 Minuten dauern. Wann die erste Folge von Bad Company zu sehen sein wird, steht noch nicht fest.

Quelle: Deadline