Battlefield Hardline : In der Closed-Beta zu Battlefield Hardline haben Spieler umgerechnet 9 Billionen Dollar erbeutet. In der Closed-Beta zu Battlefield Hardline haben Spieler umgerechnet 9 Billionen Dollar erbeutet.

Während der Closed-Beta-Phase von Battlefield Hardline haben die Spieler ordentlich abgeräumt: Insgesamt wurde Beute im Wert von etwa 9 Billionen US-Dollar erobert. Das verrät eine Infografik von Electronic Arts. Außerdem wurden 12,88 Millionen Fahrzeuge zerstört, was umgerechnet einem Materialwert von 374 Billionen Dollar entspricht.

Die Erfolgsquote von Einbrüchen lag ausgeglichen bei 50 Prozent (von insgesamt 1,6 Millionen gestarteten Versuchen). Auch die Seite der Gesetzeshüter war nicht untätig: Die Polizei führte 332.091 Vernehmungen durch.

Die Closed-Beta-Phase begann im Anschluss an die E3 2014. Spieler konnten den Multiplayer-Modus des Ego-Shooters sowohl auf dem PC als auch auf der PS4 testen. Mittlerweile ist die Phase beendet. Laut Steve Papoutsis von Visceral Games soll im Herbst ein weiterer Beta-Test folgen, diesmal auch für die Xbox One.

Battlefield Hardline