Battlefield Hardline : Der Entwickler Visceral Games verspricht, dass der Shooter Battlefield Hardline beim Launch funktionieren wird - im Gegensatz zu Battlefield 4. Der Entwickler Visceral Games verspricht, dass der Shooter Battlefield Hardline beim Launch funktionieren wird - im Gegensatz zu Battlefield 4.

Der Shooter Battlefield Hardline wird zum Launch funktionieren. Dieses Versprechen hat der Creative-Director Ian Milham von Visceral Games jetzt in einem Interview mit dem Magazin Gamer Revolution abgegeben.

Demnach wollen die Entwickler ein Desaster, wie es beim Release von Battlefield 4 gegeben hat, mit allen Mitteln vermeiden. Zwar kann und will Milham nicht ausschließen, dass es in der Verkaufsversion von Battlefield Hardline einige kleinere Bugs geben wird. Allerdings sollen sich diese definitiv nicht auf die Spielbarkeit des Shooters auswirken.

»Was ihr prinzipiell fragt ist >Wird das Spiel funktionieren?<, und unsere Antwort darauf ist, ja, es wird funktionieren. (...) Wir haben mit den Arbeiten bereits ein Jahr vor dem Release von Battlefield 4 begonnen. Wir haben sehr lange Zeit mit den Jungs von DICE zusammengearbeitet. Einige unserer Entwicklunsarbeiten steckt sogar in Battlefield 4 und den Sachen, die wir seitdem gemacht haben. Es befindet sich jetzt in einem ziemlich guten Zustand, und all diese Arbeit wird in dem zusammengeführt, was wir gerade machen.

Wir haben bereits eine sehr erfolgreiche Beta abgeschlossen und werden noch eine weitere Beta auf jeder Plattform veranstalten, auf der wir das Spiel veröffentlichen. Ein funktionierendes Spiel auf den Markt zu bringen, ist für uns eine ziemlich wichtige Angelegenheit. Also ja, das Spiel wird funktionieren.«

» Die Vorschau von Battlefield Hardline auf GameStar.de lesen

Battlefield Hardline