Battlefield Vietnam : Battlefield Vietnam: Der neue Patch liefert drei neue Karten und acht neue Vehikel Battlefield Vietnam: Der neue Patch liefert drei neue Karten und acht neue Vehikel Schwere Kost: Der neuste Patch 1.2 für den beliebten Multiplayer-Shooter Battlefield Vietnam liefert drei neue Karten - Operation Cedar Falls, Saigon 1968 und Fall of Saigon - sowie acht neue Vehikel, wiegt in der Vollinstallation aber auch knapp 300 MByte. Das Teilupdate von Version 1.1 auf 1.2 schlägt immer noch mit rund 200 MByte zu Buche. Zudem müssen Sie vorher die offizielle World War 2-Mod von Battlefield Vietnam installiert haben, damit alle neuen Features auch auf den drei überarbeiteten Karten von Battlefield 1942 funktionieren.

Dafür erhalten Sie aber auch zahlreiche Verbesserungen und Bugfixes. Vor allem der komplett überarbeitete Spectator-Mode und Veränderungen bei der Spiel-Balance machen das Update zu einem Pflicht-Download. So können künftig Hubschrauber nicht mehr auf feindlichen Landeplätzen repariert werden, wodurch das frustrierende Respawn-Killen eingedämmt werden sollte. Auch wurde der Mi8-Helicopter etwas geschwächt: Statt zuvor 125 Schadenspunkten hat er nun nur noch 100 Punkte. Die Nachladezeit der Raketen wurde zudem um 1,5 Sekunden erhöht.

Nachdem am Vortag bereits der Linux-Dedicated Server veröffentlicht wurde, steht nun auch die Windows-Version zum Download bereit. Weitere Informationen zu Battlefield Vietnam und dem aktuellen Patch finden Sie auch auf der offiziellen Website von Publisher Electronic Arts.