Zum Thema Bioshock ab 6,98 € bei Amazon.de BioShock für 19,99 € bei GamesPlanet.com Auch wenn Minecraft in Sachen Nachbauten lange Zeit in aller Munde war, hat das physische Klötzchenstapeln für viele Fans nie seinen Reiz verloren: In den vergangenen Jahren haben sich auch Lego-Bauer immer wieder an imposanten Großprojekten versucht.

So jüngst auch »Imagine Rigney«. Aus über 35.000 Lego-Steinen hat der Lego-Fan in akribischer Kleinarbeit die legendäre Unterwasser-Stadt Rapture aus dem 2007 veröffentlichten BioShock nachgebaut. 200 bis 300 Stunden hat er dazu insgesamt gebraucht.

Beauftragt wurde das Ganze übrigens als Werbemaßnahme durch den Publisher 2K Games. Auf dem offiziellen Firmenblog widmet das Unternehmen dem Lego-Projekt aktuell einen umfangreichen Blog-Eintrag samt Interview.

Übrigens: Wer genau hinschaut, entdeckt über dem ebenfalls in Lego nachgestellten Logo zur kürzlich veröffentlichten Spiele-Sammlung BioShock: The Collection auch noch Teile der fliegenden Stadt Columbia aus BioShock: Infinite.