Call of Duty: Advanced Warfare : Call of Duty: Advanced Warfare ist am kommenden Wochenende kostenlos über Steam spielbar. Das Angebot beschränkt sich aber auf den Mehrspieler-Modus. Call of Duty: Advanced Warfare ist am kommenden Wochenende kostenlos über Steam spielbar. Das Angebot beschränkt sich aber auf den Mehrspieler-Modus.

Zum Thema Advanced Warfare ab 14,49 € bei Amazon.de Call of Duty: Advanced Warfare für 22,99 € bei GamesPlanet.com Über die digitale Vertriebs- und Gamingplattform Steam können Interessenten vom 20. bis zum 22. Februar 2015 (22:00 Uhr mitteleuropäische Zeit) den Multiplayer-Part von Call of Duty: Advanced Warfare herunterladen und kostenlos testen. Dabei gibt es lediglich diese zeitliche, aber keine inhaltlichen Einschränkungen.

Wer sich nach dem Spielen dieser kostenlosen Fassung für den Kauf der Vollversion von Call of Duty: Advanced Warfare entscheidet, erhält bis zum 23. Februar 2015 (19:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit) einen Rabatt in Höhe von bis zu 34 Prozent auf den Kaufpreis. Die Standard-Version des Shooters kostet dann nur noch 39,59 statt 59,99 Euro. Die Digital-Pro-Edition fällt von 99,99 auf 74,99 Euro.

Call of Duty: Advanced Warfare ist der elfte Teil der populären Shooter-Serie. Darin geht es um die Schlachtfelder der Zukunft: Söldner kämpfen mit futuristischer Ausrüstung wie Exoskelett-Rüstungen, die auch für mehr Gameplay-Dynamik sorgen sollen. Damit können Spieler etwa mehrere Meter hoch springen oder sich fortschrittliche Sensoren während der Kämpfe zueigen machen. Die Exoskelette können im Laufe der Kampagne ausgebaut und mit Upgrades versehen werden.

» Call of Duty: Advanced Warfare im Test - In Zukunft wie früher

Call of Duty: Advanced Warfare - Multiplayer-Screenshot
Kopfschüsse sind keine garantierten Kills in Advanced Warfare - noch nie haben Gegner in einem Call of Duty so viel ausgehalten