Call of Duty: Black Ops 2 : Das erste Artwork zum Zombie-Modus von Black Ops 2. Das erste Artwork zum Zombie-Modus von Black Ops 2. Update: Mittlerweile hat auch der US-Ableger von Amazon einen neuen Vorbesteller-Rekord gemeldet. Demnach wurden am ersten Tag mehr als zehn Mal so viele Exemplare von Call of Duty: Black Ops 2 vorbestellt wie damals von dem Vorgänger Call of Duty: Black Ops. Außerdem ist die Menge an Vorbestellung um 30 Prozent höher als bei Call of Duty: Modern Warfare 3 .

Originalmeldung: Heute hat Treyarch das erste Bild zum Zombie-Modus von Call of Duty: Black Ops 2 veröffentlicht, dabei handelt es sich allerdings nur um ein Artwork. Zu sehen ist eine Frau mit Basekap und Schrotflinte über der Schulter. In einer Hand hält sie einen Schädel hoch, unter ihr liegt Schutt, der Hintergrund ist rot eingefärbt, eine römische Zwei ist zu erkennen. Mehr neue Infos zum Zombie-Modus gab es allerdings nicht, dass es den Modus in Black Ops 2 geben würde, hatten wir bereits in der Vorschau berichtet.

Black Ops 2 hat zudem bereits einen Rekord des Vorgängers Call of Duty: Black Ops geschlagen. Laut Amazon UK wurde der Titel am ersten Vorbesteller-Tag mehr als dreimal so oft geordert, wie das erste Black Ops. Genaue Zahlen liegen allerdings nicht vor.

Und noch eine schlechte Nachricht: Es wird keinen öffentlichen Beta-Test zu Black Ops 2 geben. Treyarch-Mitbegründer Mark Lamia gab der Test-Phase eine Absage. Wie unsere Kollegen von Onlinewelten.com zitieren Lamia dazu: »Wir bringen Black Ops 2 dieses Jahr heraus und verfügen nicht über den Luxus von drei oder vier Jahren Entwicklungszeit. Man könnte eine Menge Zeit in eine Beta investieren, während der Großteil der Spieler ohnehin keine Probleme hat. In der Vergangenheit haben wir bereits Beta-Tests durchgeführt und manchmal brauchbare Informationen bekommen. Manchmal war es jedoch nicht der Fall«.

Call of Duty: Black Ops 2
In der Mission namens Karma begibt sich David Mason mit seinen Kollegen Harper und Salazar auf die künstliche Insel Colossus.