Call of Duty: Ghosts : Call of Duty: Ghosts soll die Verkaufsrekorde von GTA 5 überbieten. Call of Duty: Ghosts soll die Verkaufsrekorde von GTA 5 überbieten. Der Publisher Activision hat großes Vertrauen in den Shooter Call of Duty: Ghosts - und sagt jetzt sogar dem Actionspiel Grand Theft Auto 5 ganz offen den Kampf an. Wie der Brand-Manager Kevin Flynn von Activision UK jetzt gegenüber dem Official Xbox Magazine erklärt hat, freue er sich schon jetzt darauf, die Verkaufsrekorde von GTA 5 zu brechen.

Solch eine Aussage zeugt von einem großen Selbstbewusstsein. Und auch wenn die Call-of-Duty-Marke in den vergangenen Jahren stets neue Rekorde aufgestellt hat, dürfte es in diesem Jahr eine sehr schwere Aufgabe sein. So hat sich Grand Theft Auto 5 innerhalb von nur zehn Tagen nach dem Release bereits mehr als 15 Millionen Mal verkauft. Alleine in den ersten drei Tagen nach Verkaufsstart hatte die neueste GTA-Episode einen Umsatz in Höhe von einer Milliarde US-Dollar eingespielt. Auch in Deutschland war das Spiel sehr erfolgreich.

Ob Call of Duty: Ghosts diese Rekordmarken tatsächlich knacken kann, wissen wir frühestens ab dem 5. November 2013. Dann kommt der Shooter für den PC, die PlayStation 3 und die Xbox 360 auf den Markt. Ein spannendes Duell wird es allemal.

Call of Duty: Ghosts - PS4-Screenshots
Call of Duty: Ghosts erzählt eine vergleichsweise persönliche Geschichte um unseren Protagonisten Logan Walker, seinen Bruder Hesh und deren Vater sowie die namensgebende Spezialeinheit der Ghosts.