Call of Duty Elite : Call of Duty Elite wurde für Konsolen gestartet - mit einigen Problemen. Call of Duty Elite wurde für Konsolen gestartet - mit einigen Problemen. Der Entwickler Beachhead Studios hat Wort gehalten und die Multiplayer-Plattform Call of Duty Elite pünktlich zum Release des Shooters Call of Duty: Modern Warfare 3 gestartet - zumindest für Konsolen. Allerdings kommt es derzeit zu einigen Problemen bezüglich der Verfügbarkeit, so dass sich einige Spieler bisher noch nicht auf der Plattform registrieren konnten.

Der Studio-Chef Chacko Sonny meldete sich auf der offiziellen Webseite zu Wort und erklärte, dass die Probleme aufgrund des enormen Ansturms an Spieler zustande kommen, der selbst die optimistischsten Erwartungen übertreffe. Derzeit arbeite man fieberhaft daran, um die Kapazitäten ständig zu erweitern und somit das Problem aus der Welt zu schaffen. Des Weiteren versicherte Sonny, dass sämtliche Gameplay-Daten sicher seien.

Bereits in der vergangenen Woche gab Beachhead Studios bekannt, dass sich der Start der PC-Version von Call of Duty Elite aufgrund von Sicherheitsproblemen verschieben werde. Ein neuer Release-Termin steht bis zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest.