Civilization 5: Brave New World : Wer will, wird demnächst auch XCOM-Einheiten über die Schlachtfelder von Civilization 5 scheuchen können. Wer will, wird demnächst auch XCOM-Einheiten über die Schlachtfelder von Civilization 5 scheuchen können.

Vor einigen Tagen kündigten Entwickler Firaxis und Publisher 2K die zweite Erweiterung zum Rundenstrategie-Spiel Civilization 5 an. Brave New World will sich dem späteren Spielverlauf und somit der Moderne annehmen, nachdem sich das erste Add-On Gods & Kings primär auf die früheren Phasen des Titels konzentrierte, und um neue Spielsysteme, Zivilisationen, Strategien, Szenarios und Co. erweitern (wir berichteten).

Nun wurde auch der angepeilte, konkrete Veröffentlichungstermin nachgeschoben. So soll Civilization 5: Brave New World am 12. Juli 2013 in den hiesigen Händlerregalen stehen.

Des Weiteren wurde auch ein kleines »Crossover« mit dem ebenfalls von Firaxis stammenden Strategiespiel XCOM: Enemy Unknown angekündigt. Dabei soll sich das sogenannte »XCOM-Projekt« in Civilization 5 erforschen lassen. Das Ergebnis: ein XCOM-Squad auf dem Schlachtfeld. Muss man nicht mögen, muss aber natürlich auch nicht erforscht werden.

Quelle: Kotaku.com