Sei's aus Angst vor dem vermeintlich übermächtigen Rivalen Starcraft 2, sei's um frisches Blut ins kriselnde Echtzeit-Genre zu pumpen, sei's um frische Zielgruppen zu erschließen: Der Entwickler Electronic Arts Los Angeles hat die Spielmechanik von Command & Conquer 4: Tiberian Twilight rigoros umgekrempelt, auf flotte Action-Strategie getrimmt und mit Rollenspiel-Elementen angereichert. In der Community hagelte es bereits herbe Kritik für die überraschende Rosskur und die Abkehr von alten Serientugenden.

Command & Conquer 4: Tiberian Twilight : Das generalüberholte C&C 4. Das generalüberholte C&C 4. Kein Wunder, schließlich ist Tiberian Twilight nicht irgendein 08/15-Strategiespiel, sondern die vierte Fortsetzung des allerersten Serienteils C&C: Der Tiberiumkonflikt, der 1995 den Echtzeit-Boom überhaupt erst lostrat. Und zwar mit einem intelligenten Spielprinzip, das der Entwickler Westwood bereits 1992 im Klassiker Dune 2 eingeführt hatte. Denn schon der Wüstenplanet-Titel beruhte auf drei Säulen: Sie errichteten eine Basis, ernteten Rohstoffe und führten Armeen ins Gefecht. Zwei dieser Säulen entfallen in C&C 4: der Basisbau und die Rohstoffernte. Kurz gesagt: Command & Conquer ist Kult! Das kann man doch nicht einfach so ändern!

Doch wie wirkt sich die radikale Umgestaltung überhaupt aus? Leidet der taktische Anspruch unter dem erhöhten Spieltempo? Verlangt Tiberian Twilight nach einer Online-Aktivierung? Und was müssen Sie sonst noch über C&C 4 wissen? Wir haben den geschlossenen und den offenen Multiplayer-Betatest von Tiberian Twilight monatelang begleitet und beantworten die 20 wichtigsten Fragen zum Echtzeit-Hoffnungsträger.

Muss ich C&C 4 online aktivieren?

Ja. Vor dem ersten Spielstart müssen Sie einen »EA-Account« anlegen, also ein Benutzerkonto beim Internet-Dienst von Electronic Arts. Dort müssen Sie C&C 4 registrieren.

Kann ich C&C 4 weiterverkaufen?

Nein. Bei der Registrierung wird die Seriennummer Ihrer Version von C&C 4 fest an ihren EA-Account gebunden.

Muss ich immer online sein?

Ja. Bei jedem Spielstart müssen sie sich bei Electronic Arts‘ Internet-Dienst einloggen und online bleiben. Wer seine Internet-Verbindung kappt, darf zwar weiterspielen, allerdings speichert C&C 4 dann keine gesammelten Erfahrungspunkte und freigeschalteten Extras mehr.

Welche Fraktionen gibt es?

In C&C 4 gibt es nur noch zwei spielbare Parteien: Die Weltpolizei GDI und die Bruderschaft von Nod. Die außerirdischen Scrin, die in C&C 3: Tiberium Wars als dritte Spielerfraktion dienten, hat Electronic Arts wieder rausgeworfen.

Command & Conquer 4: Tiberian Twilight : Auch in C&C 4 kämpft die Weltpolizei GDI gegen die Bruderschaft von Nod. Auch in C&C 4 kämpft die Weltpolizei GDI gegen die Bruderschaft von Nod.

» Lesen Sie auf Seite 2 mehr über Klasse, Balance & Taktik-Anspruch