Über den Multiplayer-Part von Crysis 2 ist bislang fast nichts bekannt. Fest steht nur, dass der Mehrspielerabschnitt nicht vom Hauptteam sondern von Crytek UK entwichelkt wird. Auf der Spielemesse gamescom 2010 Ende August will der Publisher EA nun den Mantel des Schweigens lüften und den Multiplayer-Modus von Crysis 2 erstmals der Öffentlichkeit vorstellen. Im Rahmen der EA-Pressekonferenz am 17. August wird es demnach die ersten Spielszenen von den Mehrspieler-Maps zu sehen geben. Außerdem gab Crytek bekannt, dass rund 100 Leute bei Crytek UK an dem Multiplayer-Modus arbeiten.

» Die Spielvideos zu Crysis 2 ansehen

Crytek UK besteht zu großen Teilen aus Ex-Mitarbeitern des von Crytek aufgekauften Spieleentwicklers Free Radical Design. Vor der Übernahme durch das deutsche Unternehmen Anfang 2009 veröffentlichte das Team die Konsolen-Shooter TimeSplitters 1 & 2 sowie Haze und Second Sight. Zuletzt arbeitete Free Radical Design an TimeSplitters 4 und Star Wars: Battlefront 3. Beide Titel sind nicht erschienen.

Bild 1 von 118
« zurück | weiter »
Crysis 2
Nur die Ceph dürfen New York kaputt machen, die Levels sind ansonsten nur oberflächlich zerstörbar. Häusereinstürze kriegen wir nur in Scriptsequenzen zu sehen.