Crysis 2 : Die geleakte Version von Crysis 2 ist eine verbuggte Beta aus dem Januar. Die geleakte Version von Crysis 2 ist eine verbuggte Beta aus dem Januar. Schon kurz nachdem bekannt wurde, dass eine frühe Version von Crysis 2im Internet aufgetaucht sei, gaben Crytek und Electronic Arts Stellungnahmen ab, in denen sie das Leak bedauern. Nun äußerte sich Executive Producer Nathan Camarillo gegenüber der Webseite The Average Gamer persönlich zum Thema.

Die Version, die nun im Internet ist, ist nach seinen Aussagen eine Beta aus dem Januar und eine »wirklich hässliche Version«, von der sie nicht wollten, dass jemand sie sieht. Derzeit würden rund 250 Leute an dem Spiel arbeiten und Unmengen an Bugs beseitigen. Was er ebenso schlimm findet ist, dass nun auch die Story des Spiels öffentlich geworden sei, die sie eigentlich bis zum Release geheim halten wollten, damit die Spieler sie zum ersten Mal im Spiel erleben können und nicht im Internet nachlesen.

Allgemein meint er, dass Software-Piraterie ein Problem sei. »Nun da auch die PlayStation 3 gehackt ist, können Leute Spiele für die PS3 und die Xbox 360 herunterladen und das ist eine Bedrohung für die gesamte Industrie.«

» Vorschau zu Crysis 2

Crysis 2 wird am 24. März für den PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen.