Crysis 2 : Der Ego-Shooter Crysis 2 erscheint am 24. März 2011. Gleiches gilt für den ersten PC-Patch für das Abenteuer im virtuellen New York. Dies gab der Community-Manager Cry-Tom innerhalb der offiziellen Crysis-Community auf MyCrisis.com an. Dort veröffentlichte er auch die ersten geplanten Änderungen, die vom Release-Patch vorgenommen werden. Dabei handelt es sich um Änderungen, die laut Cry-Tom auf das umfangreiche Feedback der Spieler auf die PC-Demo zurückzuführen sind.

So stand in der Demo zum Spielstart noch »Press Start to begin«, was zwar für Konsolen naheliegend ist, auf dem PC allerdings deplaziert wirkt. Diese Phrase wird durch den Release-Patch in »Press Enter to begin« geändert. Außerdem soll die USB-Headset-Kompabilität verbessert werden, da einige Spieler bei der Demo-Version von Crysis 2 berichteten, dass ihr Headset nicht unterstützt wurde.

Weitere Änderungen für den Release-Patch:

  • Remove textfilter from chat by default

  • Remove all aim assist from Multiplayer

  • Resolved game login issues

  • Display accurate ping in server browser

  • Fixed hologram icon staying on screen after hologram is used up

  • Fix friends list UI buttons being offset

Es ist weiter unklar, ob Crysis 2 in der Release-Version DirectX 11 unterstützen wird. Erste Gerüchte dazu kamen im Zuge der Cebit Anfang März an die Öffentlichkeit. Auf der offiziellen Geforce-Internetseite wurde außerdem der DirectX 11 Feature-Eintrag auf der Crysis-2-Übersichtseite gelöscht. Die Patch-Notes des Day-1-Updates geben keinen Hinweis darauf, ob nun DirectX 11 nachgepatcht wird.

» Die GameStar-Vorschau auf Crysis 2 lesen