Darwinia : Darwinia Darwinia Die unabhängige Spielefirma Introversion hat eine neue Version ihres ungewöhnlichen Strategiespiels Darwinia veröffentlicht. Die Neufassung unterstützt das neue Betriebssystem Windows Vista. Dafür mussten die Entwickler nicht nur ein paar Kleinigkeiten ändern: So hat Introversion die Grafikengine, die auf OpenGL basiert, kurzerhand gegen eine etwas leistungsfähigere Direct-3D-Version ausgetauscht. Außerdem unterstützt das Spiel jetzt den Xbox-360-Controller und das Altersfreigabesystem von Vista. Interessant für Couch Potatoes: Sie erreichen in dieser Version Darwinia auch über die Media-Center-Oberfläche von Vista und nicht nur über das Startmenü. Wer Darwinia schon besitzt bekommt demnächst auch einen Patch, der sämtliche Änderungen kostenlos nachliefern wird. Der dürfte auch interessant für Leute sein, die kein Windows Vista haben, da die neue Version drei neue Levels enthält.

In einem Beitrag auf der offiziellen Website beteuern die Entwickler, dass sie für diese Portierung seit Juni 2006 gearbeitet hätten. In Zukunft soll es noch weitere Überraschungen bei Darwinia geben.