Die HD-Neuauflage des Rollenspiels Das Schwarze Auge: Schicksalsklinge war zum Release Ende Juli nahe der Unspielbarkeit - so sehr, dass sich sogar der deutsche Rollenspiel-Verlag von DSA, Ulisses Spiele, öffentlich von dem Titel distanzierte (wir berichteten). Zumindest versucht Entwickler Crafty Games seitdem mit Updates nachzuhelfen.

So auch heute wieder mit Patch 1.31, welcher immerhin gut 1 GB wiegt und sich knapp 50 größeren und kleineren Problemen annimmt sowie »viele weitere kleine Fehlerkorrekturen« beinhalten soll. Die Städte sollen durch das Update etwa optisch aufgebohrt werden und neue Zufallsbegegnungen spendiert bekommen. Auch dem Kampfsystem wurde mehr Schliff verpasst und eine Auto-Funktion integriert.

Die kompletten, teilweise vielleicht nicht all zu detaillierten, deutschsprachigen Patchnotes finden sich im Forum auf Schicksalsklinge.com.

Das Schwarze Auge: Schicksalsklinge HD
Screenshot aus der Gold-Edition