DayZ : Die Standalone-Version von DayZ hat viel Neues zu bieten. Die Standalone-Version von DayZ hat viel Neues zu bieten. Bei den Arbeiten an der Standalone-Version des Zombie-Survival-Shooters DayZ haben die Entwickler nahezu alle technischen Elemente aus der ehemaligen ARMA 2-Mod überarbeitet. Dies gab jetzt Dean »Rocket« Hall in einem aktuellen Beitrag bei reddit.com bekannt.

Damit wollte Hall nochmals unterstreichen, dass die Entwickler nicht einfach alle Elemente übernehmen werden. Als Beispiel nannte er beispielsweise die Animationen sowie die Skelette der Charaktere. Diese habe sein Team , mit Motion-Capturing-Aufnahmen neu gestaltet, da das Ursprungsmaterial bereits fast zehn Jahre alt gewesen sei. Die ersten Ergebnisse werde das Team schon bald anhand einiger Zombies zeigen.

Apropos Zombies: Hall und seine Kollegen seien derzeit unter anderem dabei, die KI der Untoten zu verbessern. So sollen diese in der Standalone-Version von DayZ auch in Gebäuden laufen können, was bereits jetzt angeblich gut funktionieren würde. Auch die Waffen und alle anderen Gegenstände befänden sich momentan in der Phase der Umgestaltung.

Konkrete Angaben zum Release-Termin der Standalone-Version von DayZ nannte Hall allerdings noch immer nicht. Im Verlauf dieser Woche stellte er jedoch die Veröffentlichung von neuem Videomaterial mit Ingame-Szenen in Aussicht.