DayZ : Der Hummel-Flugzeugtyp ist eine der für DayZ geplanten Neuerungen. Aktuell stehen der angedachten Feature-Implementation aber noch Probleme mit der wichtigen Meilenstein-Version 0.61 im Weg. Der Hummel-Flugzeugtyp ist eine der für DayZ geplanten Neuerungen. Aktuell stehen der angedachten Feature-Implementation aber noch Probleme mit der wichtigen Meilenstein-Version 0.61 im Weg.

Zum Thema DayZ ab 8,05 € bei Amazon.de DayZ steht insbesondere bei Außenstehenden schon länger dafür in der Kritik, keine großen Fortschritte mehr zu machen. Neue Munition liefern den Pessimisten aktuell die Entwickler selbst: Seit fast drei Monaten arbeitet Bohemia Interactive nun bereits am Patch 0.61 für die Standalone-Version - ambitionierte Meilensteine und neue Probleme scheinen die Veröffentlichung immer wieder zu verzögern.

In einem neuen Status-Report gehen die Entwickler nun abermals auf die aktuellen Entwicklungsfortschritte rund um die DayZ-Version 0.61 ein. Im Fokus stehen auch diesmal wieder Probleme, die verhindern, dass der Patch zumindest schon einmal auf die experimentellen Server aufgespielt werden kann.

Patch 0.61 macht noch große Probleme

Elf gravierende Probleme gibt es demnach aktuell noch:

  • Client crash after exiting title

  • Player SFX sounds near silent

  • Players can become severely out of sync

  • Some firearms not firing on first mouse click

  • Player position stuttering under 100+ ms network conditions

  • Some lighting conditions not casting proper shadows

  • Known 0.60 item duplication methods

  • Magazine capacity issues

  • New methods for players swimming in ground

  • UI Zeroing not present

  • Glock muzzle flash / SFX not present for other players

Bevor diese Fehler nicht behoben sind, werde es keine Steam-Veröffentlichung der neuen Spielversion geben, so der Creative-Director un Dean-Hall-Nachfolger Brian Hicks.

Neue Features können nicht implementiert werden

Problematisch an der aktuellen Situation: Aufgrund der Fehler und der ausstehenden Implementation neuer Systeme im Hintergrund können es sich die Entwickler aktuell eigenen Angaben zufolge nicht erlauben, neue Features in DayZ einzubauen.

Einerseits, weil diese neue Probleme verursachen könnten. Und andererseits, weil sie auf die neuen Systeme angepasst sein sollten und deshalb mit der aktuellen Spielversion nicht funktionieren. Hicks äußert deshalb Verständnis für die momentane Frustration der Spieler - und fordert seinerseits Verständnis für die fehlenden Fortschritte ein.

Sobald die Version 0.61 für DayZ fehlerfrei und veröffentlicht worden sei, werde man die zwischenzeitlich angestauten Features in das Spiel implementieren.

DayZ befindet sich seit geraumer Zeit in der Early-Access-Phase. Einen konkreten Release-Termin für die finale Version des Online-Zombie-Survivalspiels gibt es bisher nicht.

Auch interessant: So sieht das erste Flugzeug der DayZ Standalone aus