Dead Space 2 - PC

3rd-Person-Shooter  |  Release: 24. Februar 2011  |   Publisher: Electronic Arts

Dead Space 2 - Erste Bilder und Details zum Kampfsystem

Ein 3D-Screenshot zeigt Isaac Clarke

Von Martin Le |

Datum: 23.12.2009 ; 15:02 Uhr


Dead Space 2 : Dead Space 2 Dead Space 2 Im Interview mit der Spielewebseite CVG hat Ian Milham, Art Director beim Dead Space 2-Entwickler Visceral Games, einige neue Details zum Horror-Actionspiel ausgeplaudert. Konkret äußerte er sich zum actionreicheren Gameplay des Nachfolgers. So soll die Welt mehr bewegliche Gegenstände enthalten und auch größtenteils zerstörbar sein. Objekte und herumliegende Trümmerstücke können dann als Waffe benutzt werden um seine Feinde zu verletzen. Mit abgetrennten Körperteilen (Gliedmaßen der Slasher zum Beispiel) soll es sogar auch möglich sein, Gegner regelrecht aufzuspießen. Die actionlastigen Sequenzen sollen vor allem dazu dienen, den Spieler nach längeren Abschnitten in ständiger Alarmbereitschaft etwas entspannen zu lassen. Das Kampfsystem wird sich aber nicht von Grund auf verändern, sondern lediglich mehr Abwechslung bieten. Der Fokus liegt laut Milham auf jedem Fall weiter auf den Horror-Momenten.

Um die grafischen und spielerischen Neuerungen zu belegen, haben die Designer jetzt auch die ersten Szenen aus Dead Space 2 veröffentlicht. Die Bilder stammen aus einem sogenannten 3D-Screenshot der mit Hilfe des Silverlight-Plugins wie eine pausierte Ingame-Ansicht aus allen Blickwinkeln betrachtet werden kann. Die einzelnen Screenshots finden Sie ab sofort in unserer Dead Space 2-Galerie, die 3D-Version finden Sie hier.

»Zur Dead Space 2-Screenshot-Galerie

Dead Space 2
Mit Isaacs Stasis-Modul frieren wir Gegner fürz kurze Zeit ein.
Diesen Artikel:   Kommentieren (17) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Lado
Lado
#1 | 23. Dez 2009, 15:21
Einkaufsliste 2010:
1. Battlefield Bad Company 2
2. Dead Space 2
3. Assassin's Creed 2
4. Risen Addon (*hoff*)

...lauter 2-teiler ^^
rate (13)  |  rate (4)
Avatar peNNydeLuXo
peNNydeLuXo
#2 | 23. Dez 2009, 15:25
klingt doch fein (:
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Sorensen
Sorensen
#3 | 23. Dez 2009, 15:27
Zitat von Lado:
Einkaufsliste 2010:
1. Battlefield Bad Company 2
2. Dead Space 2
3. Assassin's Creed 2
4. Risen Addon (*hoff*)

...lauter 2-teiler ^^


Mass Effect 2 fehlt :-)

Bin gespannt wie Dead Space 2 wird, der erste Teil war großartig.
rate (11)  |  rate (2)
Avatar Hylax
Hylax
#4 | 23. Dez 2009, 16:27
Nur keine Unsterblichen Monster mehr. War nicht lustig. Großer Kritikpunkt an dem SPiel!
rate (3)  |  rate (15)
Avatar Kleinkariert
Kleinkariert
#5 | 23. Dez 2009, 16:35
Naja so richtig unsterblich waren die ja nicht. An 2 Stellen musste man die ja sogar killen.
Ich fand den ersten Teil auch schon Klasse und daher bin ich mal gespannt wie der zweite Teil sein wird.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar MannidonnaXT
MannidonnaXT
#6 | 23. Dez 2009, 16:52
Einkausliste 2010:
1. Command and Conquer 4
2. Anno 1404 Adoo-On
3. Battlefield Bad Company
4. Formel 1 2010
....
außerdem natürlich noch mehr interessante Titel, es kommt so viel 2010 was interessant ist, wie z.B. R.U.S.E.
rate (4)  |  rate (8)
Avatar encombrant
encombrant
#7 | 23. Dez 2009, 17:20
Zitat von Hylax:
Nur keine Unsterblichen Monster mehr. War nicht lustig. Großer Kritikpunkt an dem SPiel!


Wie ich ihn gehasst habe.. ^^
Glaub ich wurd kurz etwas lauter vor Freude als der endlich in dem Triebwerksblast gegrillt wurde! :)
rate (4)  |  rate (0)
Avatar falseee
falseee
#8 | 23. Dez 2009, 17:39
Zitat von Hylax:
Nur keine Unsterblichen Monster mehr. War nicht lustig. Großer Kritikpunkt an dem SPiel!

Ein großes Highlight waren diese regenerativen Necromorph, finde ich.

War mal was anderes, weil man, wenn man sich doof genug angestellt hat, mal eben seine gesamte Munition verbraten hat.


Im zweiten Teil sieht der Anzug aber etwas seltsam aus. Einflüsse aus Asien?
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Runegar
Runegar
#9 | 23. Dez 2009, 18:57
gogo power ranger... :P
rate (7)  |  rate (0)
Avatar fat-joe
fat-joe
#10 | 23. Dez 2009, 21:10
Dead Space war für mich nicht nur eines der besten Spiele des Jahres, es ist sogar mein
absolutes Lieblingshorrorspiel! Kein anderer Titel verstand es bisher so gut, mich in seinen Bann
zu ziehen und mir einen kalten Schauer nach dem anderen über den Rücken zu jagen! Das
atmosphärischste Horrorspiel ever!
Ich könnte Stunden lang von dem Spiel schwärmen... man muss es einfach gespielt haben.

Fazit: Kann Teil 2 nicht erwarten und freu mich, wie ein kleines Kind sich auf Weihnachten freut! :-D
rate (7)  |  rate (1)

Sid Meier's Civilization V - Brave New World (Add-On)
10,99 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
FIFA 14
21,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
7,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
24,90 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 49,99 €
ab 5,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote

Details zu Dead Space 2

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: 3rd-Person-Shooter
Release D: 24. Februar 2011
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Visceral Games
Webseite: http://deadspace.ea.com/
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 231 von 5500 in: PC-Spiele
Platz 13 von 196 in: PC-Spiele | Action | 3rd-Person-Shooter
 
Lesertests: 11 Einträge
Spielesammlung: 312 User   hinzufügen
Wunschliste: 63 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Dead Space 2 im Preisvergleich: 1 Angebote ab 49,99 €  Dead Space 2 im Preisvergleich: 1 Angebote ab 49,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten