Descent: Underground : Die Kickstarter-Aktion für Descent: Underground hat an nur einem Tag bereits mehr als 100.000 Dollar eingenommen. Die Kickstarter-Aktion für Descent: Underground hat an nur einem Tag bereits mehr als 100.000 Dollar eingenommen.

Die erst am 10. März 2015 ins Leben gerufene Kickstarter-Aktion für das Actionspiel Descent: Underground hat einen regelrechten Blitzstart hingelegt. Nach nur einem Tag sind bereits mehr als 100.000 Dollar zusammengekommen.

Sollten die Gelder weiterhin auf diesem Niveau fließen, wird das Crowd-Funding laut der Statistikseite Kicktraq.com am Ende bei etwas mehr als 1,6 Millionen Dollar landen. Das wären 272 Prozent des ursprünglich geforderten Betrags. Allerdings hat der Entwickler Desendent Studios bisher noch keine offiziellen Strechgoals für die Kickstarter-Kampagne von Descent Underground bekannt gegeben. Die Aktion läuft noch bis zum 11. April 2015.

Ehemalige Mitglieder von Cloud Imperium Games wollen mit Descent: Underground den Klassiker Descent wiederbeleben: Als Multiplayer-Shooter in düsteren, zerstörbaren Höhlensystemen und einem von Star Citizen inspirierten Crowdfunding-Modell. Bis zu 64 Spieler sollen Anfang 2016 erste Duelle starten können. Falls genug Geld zusammenkommt soll viel, viel später vielleicht sogar der Flug in den Weltraum gelingen und so Descent mit Descent Freespace verschmelzen.

Descent: Underground - Koop-Wave