Destiny : Leichte Aufregung um die Review-Version von Destiny: Bungie und Activision wollen die Rezensionsmuster erst kurz vor der Veröffentlichung des Spiels verschicken. Leichte Aufregung um die Review-Version von Destiny: Bungie und Activision wollen die Rezensionsmuster erst kurz vor der Veröffentlichung des Spiels verschicken.

Am 9. September 2014 wird der Science-Fiction-Shooter Destiny für die PlayStation 4, die PlayStation 3, die Xbox One und die Xbox 360 in den Handel kommen - eine PC-Version wird wohl erst später folgen. Ausführliche Vorab-Tests des Spiels dürfen potentielle Käufer aber offenbar nicht erwarten: Wie der zuständige Publisher Activision bekannt gegeben hat, wird die Test-Version des Spiels wohl in einigen Fällen erst am kommenden Montag in den Redaktionen eintreffen. Die englischsprachige Webseite polygon.com berichtet immerhin davon, die Zustellung ihres Review-Exemplars für Freitagnachmittag bestätigt bekommen zu haben.

Wann genau die Rezensionsmuster eintreffen, ist allerdings auch nur zweitrangig: Da Destiny bekanntlich als eine Art MMO konzipiert wurde und Bungie angekündigt hat, die Spiel-Server erst am Morgen des 8. September 2014 online zu schalten, werden die meisten Testberichte zum Spiel wohl erst deutlich nach der Veröffentlichung fertig werden.

Und das wiederum führt derzeit zu Verunsicherung bei vielen Fans. Nicht selten war es in der Vergangenheit so, dass derart kurzfristig vor dem Erscheinen eines Spiels ausgelieferte Test-Versionen auf schwerere Mängel am Spiel selbst hindeuteten.

Bungie selbst begründet sein Vorgehen jedoch anders: Auf twitter.com heißt es, dass man die Fans in den Review-Prozess rund um Destiny einbinden wolle. Wie genau das passieren soll, wird im Laufe des kommenden Freitags, den 5. September 2014 bekannt gegeben. Es dürfte allerdings zu vermuten sein, dass man der testenden Presse einfach nur volle Server für ihre Test-Sessions bieten möchte.

»Destiny in der Vorschau: Halo war gestern

Bild 1 von 243
« zurück | weiter »
Destiny
Mit einem Drei-Mann-Feuerteam machen besonders die heroischen Strikes jede Menge Laune.