Der Publisher Square Enix will diese Woche das Vertrauen der PC-Community gewinnen und geht deshalb verstärkt auf die Besonderheiten der PC-Version von Deus Ex: Human Revolutionein. Zum Auftakt der »PC-Week« sind deswegen jetzt die offiziellen Hardware-Voraussetzungen für Deus Ex 3 veröffentlicht worden.

Mindestvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 mit DirectX 9.0c

  • Prozessor: 2 GHz dual core

  • Arbeitspeicher: 1 GB RAM (Windows XP) / 2 GB (Windows Vista und Windows 7)

  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8000 series oder ATI Radeon HD 2000 series

  • Benötigter Speicherplatz: 8.5 GB

Empfohlende Voraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows 7

  • Prozessor: AMD Phenom II X4 oder Intel Core 2 Quad

  • Arbeitsspeicher: 2 GB

  • Grafikkarte: AMD Radeon HD 5850

  • Benötigter Speicherplatz: 8.5 GB

Zudem beantworten die Entwickler von Eidos Montreal Fragen über das PC-Interface und zu technischen Unterschieden zur Xbox 360- und PlayStation 3-Version.

Obwohl die PC-Fassung nicht bei Eidos Montreal selbst, sondern beim Studio Nixxes entsteht, war es den Machern wichtig, dass sich Deus Ex: Human Revolution wie ein vollwertiges PC-Spiel und nicht wie eine »Konsolenportierung« anfühlt. Deshalb hat man sich für das Menü der PC-Version beim Ur-Deus Exaus dem Jahr 2000 orientiert.

Zudem soll es eine durchgängige Maus-Unterstützung, erweiterte Grafikoptionen (Anti-Aliasing, Schatten, diverse Post-Processing-Effekte) und frei konfigurierbare Tastenbelegung geben. Waffen- und Inventar kann man laut Nixxes komfortabel per Drag- and Drop bedienen und auch die Hacking-Minispiele wurden speziell darauf angepasst. Trotzdem soll jeder die Spieler die Wahl haben, ob er Deus Ex: Human Revolution mit Maus und Tastatur oder Gamepad bedienen will. Ein weiteres PC-exklusives Feature hat Nixxes zusammen mit AMD entwickelt und soll am 5. Mai mit einem Video vorgestellt werden.

Deus Ex: Human Revolution
Hier und da bieten Straßenhändler wertvolle Objekte an. Zuschlagen! Also, beim Kauf, nicht mit der Robo-Faust…