Deus Ex: Universe : Hinter dem Namen Deus Ex Universe verbirgt sich laut Square Enix definitiv kein MMO. Hinter dem Namen Deus Ex Universe verbirgt sich laut Square Enix definitiv kein MMO.

Wer vermutet, dass sich hinter dem Namen Deus Ex Universe möglicherweise ein Onlinespiel verbirgt, hat sich getäuscht. Das geht zumindest aus einem aktuellen Blog-Post des Community-Managers Sacha Ramtohul von Square Enix hervor.

In dem besagten Post stellt dieser klar, dass es sich bei Deus Ex Universe definitiv nicht um ein MMO handeln wird. Allerdings konnte oder wollte er keine weitere Details preisgeben.

»Einige von euch hat Bedenken, dass >Universe< gleichbedeutend mit einem MMO ist. Seid versichert: Das ist es nicht. (...) Für den Augenblick werden wir jedoch nicht ins Detail gehen. Doch für unsere Projekte haben wir die Vision, dass sie bedeutungsvolle Verknüpfungen untereinander haben werden, um die Erfahrung innerhalb dieses Universums zu verstärken und zu vertiefen.«

Heute Morgen hatten wir darüber berichtet, dass Square Enix mit der Dawn-Engine ein neues Technikgerüst für Deus Ex Universe vorgestellt hat. Bereits seit der Ankündigung im Oktober 2013 wissen wir, dass sich hinter dem Namen Deus Ex Universe eine ganze Reihe neuer Produkte verbirgt, mit denen Square Enix eine »fortlaufende, verbundene und wachsende Spielwelt« erschaffen möchte. Konkret ist die Rede von PC- und Konsolen-Spielen, Titeln für Smartphones und Tablets, Büchern und Comics. Zugleich kündigte das Entwicklerstudio damals an, bereits mit den Entwicklungsarbeiten an einem neuen Deus-Ex-Titel für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One begonnen zu haben. Dieser soll den Startpunkt für Deus Ex Universe markieren.

Deus Ex: Human Revolution
Hier und da bieten Straßenhändler wertvolle Objekte an. Zuschlagen! Also, beim Kauf, nicht mit der Robo-Faust…