Ein Großteil der modernen Spiele bietet Achievements an, um die Motivation der Benutzer möglichst lange aufrechtzuhalten. Doch es gibt ein besonderes Steam-Achievement, das bisher von nur einem Spieler weltweit freigeschaltet wurde.

Es handelt sich dabei um den Erfolg »Devil Dagger« und ist in dem fast gleichnamigen Shooter Devil Daggers zu finden - übrigens das einzige Achievement in dem Spiel. Um es freizuschalten, muss man »lediglich« 500 Sekunden lang gegen die Horden des Teufels überleben.

Das klingt im ersten Moment zwar relativ simpel, ist jedoch deutlich schwieriger als anfangs gedacht. Die meisten Spieler kommen bei Devil Daggers kaum über die 60-Sekunden-Marke hinaus. Mit zunehmender Spieldauer greifen immer größere Monstergruppen an, was gleichzeitig auch den verfügbaren Platz auf der einzigen Map des Shooters deutlich einschränkt. Kombiniert mit der teilweise enorm hohen Geschwindigkeit der Gegner und deren zunehmender Stärke bricht somit schnell Hektik und Chaos aus.

Passend dazu: Devil Daggers - Back to the 90's: Das neue Doom auf Steam

Dem YouTuber »DraQu« ist es jedoch vor kurzem als erstem Spieler auf der Welt gelungen, die 500-Sekunden-Marke zu durchbrechen. Insgesamt konnte der den Monsterhorden sogar etwas mehr als 508 Sekunden lang trotzen. Von dieser beachtlichen Leistung gibt es auch ein Video zu sehen, das Sie oberhalb der Meldung finden.

Wir sind gespannt, wann der nächste Spieler das besagte Steam-Achievement erreichen kann.

Devil Daggers - Screenshots