Zum Thema DiRT Rally ab 26,69 € bei Amazon.de DiRT Rally für 42,49 € bei GamesPlanet.com Update vom 28.4.: Wir haben die Early-Access-Version von DiRT Rally für ein Was-ist-Video ausprobiert und zeigen zwei Rennen in einem klapprigen Lancia. Im Video fallen besonders die anspruchsvollen und sehr engen Strecken auf. Außerdem setzt DiRT Rally wesentlich stärker auf Simulation als es die DiRT-Serie bislang tat, selbst im Vergleich zum ersten DiRT. So erinnert Rally eher an die Zeiten, als die Rennserie noch Colin McRae Rally hieß.

Video: Wir spielen die Early-Access-Version

Ursprüngliche Meldung: Der Entwickler Codemasters hat das Rennspiel DiRT Rally ohne Vorlaufzeit auf Steam als Early-Access-Spiel veröffentlicht. Eine offizielle Ankündigung gab es zuvor nicht. Es handelt sich um ein reinrassiges Rallye-Spiel, Gymkhana und ähnliche Spielmodi aus DiRT 3 fallen der Schere zum Opfer.

Gerüchte um ein DiRT 4 gab es in letzter Zeit mehrfach dank entsprechender Hinweise in den aktuellen Grafikkarten-Treibern von AMD und Nvidia. Es ist nach den ersten drei DiRTs und DiRT Showdown der fünfte Titel der Reihe.

DiRT Rally bietet in der ersten Early-Access-Phase 17 Fahrzeuge aus sechs Fahrzeugklassen. Dabei können moderne und klassische Vehikel gewählt werden. Gefahren wird in Wales, Monaco und Griechenland in 36 Etappen. Zwischen den Rennen können Spieler am Fahrzeug Änderungen vornehmen und Upgrades installieren, müssen aber auch Zeit für das Reparieren von Schäden einplanen. Ebenfalls soll es ein Team-Management geben, Spieler müssen also auch Mechaniker anheuern.

Neben dem Einzelspieler wird es auch einen Mehrspieler geben, bei dem es regelmäßige Events geben wird und auch eine ganze Saison ausgetragen werden kann. Beim Gameplay soll der Fokus auf einem »nie dagewesenen Grad an Realismus« liegen, den man mit einem völlig überarbeiteten Fahr- und Physikmodell erreichen will. Dank Early Access möchte man eng mit der Community zusammenen entwicklen.

Zum entgültigen Release, DLC-Plänen oder einer Veröffentlichung für Konsolen gibt es bislang noch keine Informationen.

Bild 1 von 117
« zurück | weiter »
Dirt Rally
Fahrzeuge und Schadensmodell sind sehr detailliert. Unser Mitsubishi Evo X ist ein Rechtslenker, deshalb sitzt der voll modellierte Copilot auf dem linken Sitz.