Disciples 3: Resurrection : In Disciples 3: Resurrection haben die Armeen der Untoten ihren Auftritt. In Disciples 3: Resurrection haben die Armeen der Untoten ihren Auftritt. Am heutigen Tag hat der Entwickler Akella im Rahmen einer offiziellen Pressemeldung das Rundenstrategiespiel Disciples 3: Resurrection angekündigt. Dieses wird als groß angelegter Nachfolger von Disciples 3: Renaissance angepriesen, das im Sommer des vergangenen Jahres auf den Markt kam.

Der Fokus des neuen Spiels liegt auf den Armeen der Untoten - eine Rasse, die schon lange von den Fans der Serie gefordert wurden. Diese treiben ihr Unwesen in Nevendaar und müssen von dem Spieler aufgehalten werden. Die Missionen sollen 70 Stunden Spielzeit in Anspruch nehmen, 50 neue Einheiten einführen und zusätzliche Story-Charaktere sowie Bossgegner bieten. Außerdem will Akella die Spielbalance nochmals einer Überarbeitung unterziehen.

Die Story von Disciples 3: Resurrection stammt aus der Feder der Autorin Ekaterina Stadnikova, die auch bereits einen Roman zur Serie verfasst hat.

Wann genau Disciples 3: Resurrection erscheinen soll, steht bisher noch nicht fest. In unserer Online-Galerie finden Sie jedoch bereits die ersten Screenshots mit Szenen aus dem Spielgeschehen.

Disciples 3: Resurrection
Die KI ist immer noch nicht die Hellste und überlässt uns gerne die mächtigen Fokusfelder.