Dishonored: Die Maske des Zorns : Dishonored: Die Maske des Zorns stürzt derzeit auf dem PC mehrfach ab. Dishonored: Die Maske des Zorns stürzt derzeit auf dem PC mehrfach ab. Während wir hier zu Lande noch bis zum 12. Oktober 2012 darauf warten müssen, dass das Actionspiel Dishonored: Die Maske des Zorns auf den Markt kommt, ist es in Nordamerika bereits seit dem Dienstag erhältlich. Allerdings häufen sich dort bereits die Klagen einiger Besitzer der PC-Version über bisher noch nicht hundertprozentig reproduzierbare Abstürze.

Wie im offiziellen Forum zu lesen ist, scheinen diese Crash-Bugs unter anderem in Verbindung mit ATI-Grafikkarten aufzutreten und produzieren extrem lange und kaum verständliche Fehlermeldungen.

Einen Hotfix für Dishonored: Die Maske des Zorns, der dieses Problem behebt, gibt es bisher noch nicht. Allerdings meldete sich der Publisher Bethesda Softworks im offiziellen Forum zu Wort und gab dabei einie Ratschläge.

In einigen Fällen hilft es beispielsweise, wenn man Dishonored in Steam mit einem Rechtsklick auswählt, dann auf »Eigenschaften« und auf »Start-Optionen festlegen« geht. Dort sollen die Betroffenen »-windowed« (ohne die Anführungszeichen) eingeben, um das Spiel im Fenstermodus zu starten und somit das Problem zu umgehen.

» Den Test von Dishonored: Die Maske des Zorns auf GameStar.de lesen

Dishonored
Beim Maskenball müssen wir herausfinden, welche Lady Boyle die richtige (sprich: das Ziel) ist. Es gibt nämlich drei Lady Boyles.