Disney Interactive : Disney Micky Epic 2 war das letzte Spiel von Junction Point. Disney Micky Epic 2 war das letzte Spiel von Junction Point. Das Entwicklerstudio Junction Point, bei dem unter anderem auch der berühmte Game Designer Warren Spector arbeitet, musste vor kurzem seine Arbeit endgültig einstellen. Dies gab der Publisher Disney Interactive jetzt im Rahmen einer aktuellen Pressemeldung bekannt.

Das letzte Projekt, an dem das Team von Junction Point gearbeitet hat, war das Action-Adventure Disney Micky Epic - Die Macht der 2. Dessen Erfolg blieb aber allem Anschein nach hinter den Erwartungen der Disney-Verantwortlichen zurück, so dass letztendlich diese Entscheidung getroffen wurde. In den USA wurden vom November bis Dezember 2012 insgesamt 529.000 Exemplare verkauft.

»Es war sehr traurig, als wir heute unsere Teams über die Veränderungen innerhalb unserer Spiele-Organisation informiert haben. Das umfasst unter anderem die Schließung von Juction Point. Diese Veränderungen sind Teil unserer andauernden Bemühungen, um den sich schnell entwickelnden Plattformen und Märkten gerecht zu werden und unsere Ressourcen auf die Hauptprioritäten zu verlagern. Wir sind Warren Spector und dem Team von Junction Point sehr dankbar für ihre kreativen Beiträge für Disney mit Disney Micky Epic und Disney Micky Epic 2.«

Mittlerweile hat sich auch Warren Spector zu diesem Thema geäußert. Auf Facebook erklärte er unter anderem, dass er zwar traurig über das Ende von Junction Point sei. Gleichzeitig blicke er aber auch optimistisch in die Zukunft. Die vergangenen acht Jahre seien toll gewesen und er habe mit großartigen Leuten zusammengearbeitet. Konkrete Pläne für die Zukunft habe er allerdings noch nicht.

Disney Micky Epic: Die Macht der 2 (360)
Mit Tinte hauchen wir Ortensias ausradiertem Haus neues, leuchtend pinkes Leben ein.