Don't Starve Together : Don't Starve Together verlässt bald den Early Access. Don't Starve Together verlässt bald den Early Access.

Nach dem DLC Don't Starve: Shipwrecked verlässt nun auch Don't Starve Together die Early-Access-Phase auf Steam. Die finale Version des Survival-Koop-Spiels soll am 21. April veröffentlicht werden.

Auch danach sollen dem Entwickler Klei zufolge aber noch weitere Inhalte für das Multiplayer-Spiel erscheinen. Aktuell befindet sich gerade ein kostenloses Inhalts-Paket mit dem Namen »Through the Ages« in Entwicklung, wie der Klei-Gründer in einem Forenpost erklärt.

»Der Fokus von Through the Ages ist die Entwicklung der persönlichen Welt über einen längeren Zeitraum und eine größere Variation bei den Welten insgesamt. Ich würde sagen, das braucht ungefähr sechs Monate Entwicklungszeit.«

Don't Starve im Test: Brot für den Held

Auch bessere Modding-Tools und Verbesserungen am PvP-Modus sollen mit der Erweiterung kommen. Sogar der Shipwrecked-DLC ließe sich womöglich auch in den Multiplayer-Part integrieren, konkrete Pläne gibt es hier aber noch nicht. Dass die Spieler gemeinsam in See stechen könnten, gefällt dem Entwickler aber ausgesprochen gut. Auch die PS4-Version sei mittlerweile auf einem guten Weg, nähme aber sehr viel Zeit in Anspruch.

Don't Starve Together