Dragon Age 2 : Im Legacy-DLC für Dragon Age 2 verlässt der Spieler die Stadt Kirkwall. Im Legacy-DLC für Dragon Age 2 verlässt der Spieler die Stadt Kirkwall. Eigentlich sollten die ersten Infos zum nächsten DLC für Dragon Age 2erst auf der San Diego Comic-Con (21.-24.7.2011) bekannt gegeben werden. Soweit der Plan vom Entwickler Bioware. Doch inzwischen sind die neuen Achievements aus der kostenpflichtigen Download-Erweiterung namens »Legacy« aufgetaucht. Und die verraten erste Details zur Story und den Umgebungen des DLCs.

So schlüpft der Spieler erneut in die Rolle von Hawke, dem oder der Heldin aus Dragon Age 2. In den DLCs zum Vorgänger Dragon Age: Origins steuerte der Spieler auch andere Figuren. Das Legacy-Abenteuer führt den Helden von Kirkwall aus der Stadt heraus und in die Vimmark-Berge, wo eine uralte Bedrohung besiegt werden muss. Dabei muss auch ein Gefängnis-Turm bestiegen werden in dem mehrere Nebenaufgaben erfüllt werden können. Wer alle diese Zusatzquest abschließt, schaltet einen Erfolg frei.

» Den Test zu Dragon Age 2 auf GameStar.de lesen

Inwieweit Bioware mit dem »Legacy«-DLC auf die Kritik der Spieler an Dragon Age 2 eingeht, ist allerdings noch nicht klar, abgesehen davon, dass die Erweiterung außerhalb der Mauern von Kirkwall spielt. BioWare-Chef Ray Muzyka hatte angekündigt, mit dem neuen DLC auf Beschwerden der Spieler reagieren zu wollen.

Dragon Age 2 - Screenshots aus der Test-Version (PC)