Zum Thema Endless Legend ab 17,24 € bei Amazon.de Am 14. Oktober veröffentlichen die französischen Amplitude Studios mit Tempest bereits das vierte und bislang umfangreichste Erweiterungspaket für Endless Legend als DLC auf Steam. Tempest führt unter anderem Seeschlachten, Wettereffekte, Ozeanfestungen und Gedankenkontrolle als neue Features ein.

Strategie-Spezialist Daniel Blum aka Writing Bull zeigt das AddOn bereits jetzt auf seinem YouTube-Kanal in einem Previewvideo gemeinsam mit dem Fan-Experten Nosferatiel. Der sogenannte VIP-Fan bei Entwickler Amplitude Studios und der YouTuber hatten kürzlich bereits das Science-Fiction-Geschwisterspiel Endless Space 2 gemeinsam in Vorschauvideos präsetiert.

Endless Legend ist ein 4X-Spiel (eXplore, eXpand, exXploit, eXterminate) in einer Fantasy-Welt und frischt das Genre mit ungewöhnlichen Spielregeln und einem einzigartigen Grafikstil auf. Bisher konnten die Spieler dabei bloß das Land besiedeln. Jetzt treffen sie bei der Erkundung des Weltmeere auf große, metallene Konstruktionen, die dem neu eingeführten Volk der Fomorianer als Festungen dienen und die man durch das Erfüllen von Quests selbst kontrollieren kann.

Wetter und wütende Seemonster

Zudem können nun Blitze, Stürme, Flauten und andere Wettereffekte die Bewegung der Einheiten auf dem Ozean beeinflussen und unvorsichtige Reisende sogar das Leben kosten. Mit der gruseligen Spezies der Morgawr gibt es ein neues Volk, das aus dem Meeresgrund aufsteigt und an den Küsten siedelt.

Erstmals bei Endless Legend können Seeschlachten ausgetragen werden, in die die Morgawr riesige Meeresungeheuer schicken. Bei ihren Streifzügen übers Festland nutzt das Volk seine außergewöhnlichen mentalen Fähigkeiten, um per Gedankenkontrolle Feinde zu kontrollieren oder kleine Siedlungen zu Aufständen aufzuwiegeln.

Endless Legend - Visions of the Unseen