Everquest 2 : Everquest 2 - Halas Reborn Everquest 2 - Halas Reborn Sony Online baut das Online-Rollenspiel Everquest 2 mit dem aktuellen Halas Reborn-Update weiter aus. So gibt es neuen zwei zusätzlichen Instanzen für Level 80- bis 90-Spieler auch ein komplett neues, winterliches Startgebiet für die Stufen 1 bis 20. Zudem wird die Benutzeroberfläche überarbeitet und um das Geschichtenerzähler-UI-Tagebuch erweitert. Damit sollen die Spieler einen besseren Überblick über die Handlungen der großen Questreihen behalten. Auch neu sind einige Marktplatzgegenstände, Halas-Wohnoptionen und wenn Sie sich vom 25. bis zum 28. Mai bei Everquest 2 an- oder zurückmelden gibt es außerdem noch ein kostenloses Haustier: das niedliche Frostpfoten-Kätzchen.

Zum neuen Update gibt es auch Bilder und einen Trailer mit Spielszenen. Die Screenshots sehen Sie unterhalb des Artikels, den Trailer gibt's im Videobereich von GameStar.de

» Den Trailer zum Halas Reborn-Update für Everquest 2 ansehen

Offizielle Infos zu den neuen Instanzen

Eisige Warte: Vergeltung (Stufe 80-90): Eine brandneue Raubzugszone, betreten Sie die Höhle E'cis, der Halbgöttin des Eises. Überwinden Sie ihre Schergen und ernten Sie die Belohnungen.Lange nach der Verheerung und noch bevor die Götter Norrath verlassen haben, hat E'ci, die Halbgöttin des Eises, ein Eisdrachen-Ei im Besitz ihrer Eisjungfrauen gelassen. Die Jungfrauen hielten ihr Versprechen so lange, bis ein Frostfuß-Sklave die Flucht ergriff. Die Frostfuß-Goblins schickten daraufhin einen Goblin names Snarf los, um Abenteurer anzuwerben und mit deren Hilfe die Eisige Warte anzugreifen und ihre Brüder zu befreien.

Tiefen der Niederung, Das Loch-Raubzugszone (Stufe 80-90): Dies könnte bisher die schwierigste Begegnung sein und eignet sich daher nur für die erfahrensten und am besten ausgestatteten Spieler!Die Fesseln, die Odus in die Leere zogen, wurden gelockert und stärkten somit den Halt der Niederungen auf Odus. Die fast völlige Zerstörung der gesamten Existenz der Niederungen erzürnten Meister Yael, so dass er sich entschied zurückzuschlagen. Er veranlasste, dass sich die Tür zum Gewölbe des Lebendsteins öffnete und die Armeen der Elementare wieder in das Loch hinausströmen konnten. Ihre Aufgabe besteht darin, die Niederungen mit allen Mitteln zu schützen, auch wenn sie hierzu alle lebenden Kreaturen in Odus auslöschen müssen. Mit der Macht der gesamten Ebene hinter ihm, könnten sich Meister Yael und seine Schergen zu der größten Bedrohung erweisen, mit der Odus je konfrontiert wurde.

Everquest 2 - Halas Reborn-Update