F1 2010 - PC

Rennspiel  |  Release: 23. September 2010  |   Publisher: Codemasters

F1 2010 - Codemasters veröffentlicht Verkaufszahlen

Der Publisher Codemasters hat die Verkaufszahlen des Rennspiels F1 2010 bekanntgegeben und kann sich über ordentlichen Absatz freuen.

Von Julian Freudenhammer |

Datum: 13.05.2011 ; 15:48 Uhr


F1 2010 : Codemasters hat Grund zum Jubeln: F1 2010 hat sich gut verkauft. Codemasters hat Grund zum Jubeln: F1 2010 hat sich gut verkauft. Die Formel 1-Simulation F1 2010 erschien am 23. September 2010 und wurde bisher 2,3 Millionen Mal für den PC, Xbox 360 und PlayStation 3 verkauft. Codemasters lieferte mit dem Titel eine authentische und akkurat umgesetzte Rennsimulation ab, die auch technisch überzeugen konnte. Einziges Manko war die stellenweise schummelnde Gegner-KI und diverse technische Probleme nach der Veröffentlichung. F1 2010 erhielt im GameStar-Test eine Spielspaß-Wertung von 89.

Derzeit arbeitet Codemasters mit F1 2011 am nächsten Teil der Rennspiel-Serie und verspricht zahlreiche spielerische- wie auch technische Verbesserungen, ohne Details zu den geplanten Änderungen zu verraten. Als neue Rennstrecke wurde bisher nur der Indian Grand Prix bestätigt. Außerdem kündigte Codemasters kooperative- sowie kompetitive Elemente für den Mehrspielermodus des Titels an.

F1 2011 soll genau ein Jahr nach dem Vorgänger F1 2010, am 23. September 2011 erscheinen und sämtliche Teams inklusive Fahrer der aktuellen Saison beinhalten.

Bild 1 von 59
« zurück | weiter »
F1 2010
Bilder aus der Testversion von F1 2010 für PC.
Diesen Artikel:   Kommentieren (20) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar BladeDD
BladeDD
#1 | 13. Mai 2011, 15:53
das is noch mal ne ordentliche zahl...weiß man schon, wann mehr infos zur 11er version kommen?
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Serah007
Serah007
#2 | 13. Mai 2011, 16:01
Schön. Ich gönne es denen. Ich gehöre dazu. Ich war als eigentlich kein Formel 1 Fan sehr überrascht wie toll das Spiel ist bzw. war.
rate (7)  |  rate (3)
Avatar TKastner
TKastner
#3 | 13. Mai 2011, 16:18
Für diese Verkaufszahlen war der Support ziemlich schlecht. Anfang November kam erst der Patch und viele Fehler wurden gar nicht behoben. Nach dem Patch musste man noch per Hand eine Programmzeile einfügen um den Regen wieder darstellen zu können. Es wurden sogar Features im Handbuch erwähnt, welche es nie ins Spiel geschafft haben. Ich hoffe Gamestar und Gamepro sehen bei Ihren Tests dieses mal genauer hin, denn der Test und die Wertungen in beiden Magazinen waren schon peinlich. Werde erst die die Meinung der Community abwarten.
rate (13)  |  rate (3)
Avatar Cartman666
Cartman666
#4 | 13. Mai 2011, 16:19
nolph, eine richtige F1 Simulation könnte wohl niemand mehr beherrschen.
Das Problem ist, daß die Entwicklung eines solchen Spiels teuer ist (Technik, Lizenz). Das muss halt reingeholt werden. Ich bin eigentlich mit den derzeitigen Rennspielen zufrieden, Dirt könnte mal wieder mehr richtige Rallyes vertragen aber ansonsten gehen Steuerung und Fahrverhalten schon in Ordnung (und ich habe NFS Porsche und Colin McRae 2 geliebt).

Für Freunde der Ultrakomplexen Spiele gibt es ja auch ein paar Alternativen im Internet, leider muss man da aber deutliche Abstriche bei der Technik machen. Denn für ein paar tausend Spieler kann man nicht mal eben die Unreal Engine verwenden.
rate (4)  |  rate (2)
Avatar Regular Joe
Regular Joe
#5 | 13. Mai 2011, 16:46
Langsam habe ich die Codemasters Spiele richtig satt.

Die Grafik, die Rennen, Fuhrpark,...etc. kann sich durchaus sehen lassen, aber das Rundherum wird immer schlimmer.

Die "begehbaren" Menüs sind am Anfang ganz nett, nerven mit der Zeit aber ungemein, da Menü-wechsel dank der Animationen Ewigkeiten dauern.

Das bei F1, die Gegner schummeln ist wohl auch eine Untertreibung, da fährt man nur gegen Rundenzeiten, die Fahrzeuge auf der Strecke sind rein der Atmosphäre wegen da.

Die Härte war aber bei Dirt, was das noch mit Rallye zu tun, wenn ich gezwungen werde abwechselnd in anderen Kategorien zu fahren ohne der Möglichkeit eine klassische Saison zu gewinnen.

Ein i-Tüpfelchen war dann noch das ständige Schulterklopfen und gelobe der Gegner wenn man gewonnen hat. Man hatte richtig das Gefühl, dass sie sich mehr über einen Sieg des Spielers freuen als über einen eigenen, nö da kommt keine Wettbewerbsstimmung auf
rate (12)  |  rate (0)
Avatar leafspring
leafspring
#6 | 13. Mai 2011, 16:46
"eine authentische und akkurat umgesetzte Rennsimulation ab, die auch technisch überzeugen konnte" - der war gut. :D

Es ist ein gutes Spiel, keine Frage, aber ich hätte es mir nicht zum Vollpreis gekauft, wenn ich vorher gewusst hätte('danke' Gamestar-Test...), was da auf mich wartet.
Da hätte ich es in einer Steam-Sonderaktion erworben oder gleich auf 2011 gewartet.
rate (9)  |  rate (2)
Avatar tymanis
tymanis
#7 | 13. Mai 2011, 17:01
"Codemasters lieferte mit dem Titel eine authentische und akkurat umgesetzte Rennsimulation ab, die auch technisch überzeugen konnte."

Authentisch: KEIN Schadensmodel

Akkurat Umgesetzt: Boxenbug? Eine nicht vorhandene KI?

Rennsimulation: Das Fahrgefühl ist gut. Eine Simulation hat ein Schadensmodel, Motorschäden, Reifenpannen etc.

Nächstes Jahr wünsche ich mir das gleiche Spiel nochmal, mit den oben genannten Punkten als Verbesserung. DANN ist das Spiel Top!
rate (5)  |  rate (2)
Avatar Krabonq
Krabonq
#8 | 13. Mai 2011, 17:16
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar mildly amused
mildly amused
#9 | 13. Mai 2011, 17:32
"Einziges Manko war die stellenweise schummelnde Gegner-KI und diverse technische Probleme nach der Veröffentlichung."

Sprachlich Scheiße. Inhaltlich Scheiße. Nach der Einleitung "Einziges Manko" sollte man als Redakteur/Möchtegern-Redakteur nicht mehrere Dinge aufführen und das Programm hatte mehr Fehler als Punkte im Gamestar-"Test".
rate (5)  |  rate (2)
Avatar Knarfe1000
Knarfe1000
#10 | 13. Mai 2011, 17:36
Mir egal, für dieses Update lege ich sicher keine 50 Euro hin. Und das, obwohl mir F1 2010 wirklich gefallen hat.
rate (3)  |  rate (0)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
4,99 €
Versand s.Shop
F1 2010 ab 4,99 € bei Amazon.de
TOP-NEWS ZUM SPIEL
F1 2010 - soll Codemasters FIFA werden
20.11.2010 | 37 Kommentare
F1 2010 - Ankündiung und Screenshots
10.03.2010 | 38 Kommentare
»  alle News zu F1 2010
NEWS-TICKER
Samstag, 25.10.2014
16:01
15:32
15:29
14:58
13:28
12:43
11:24
08:37
Freitag, 24.10.2014
18:50
18:38
18:30
17:45
17:30
17:18
17:14
16:47
15:55
15:46
15:16
15:10
»  Alle News

Details zu F1 2010

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Sport
Untergenre: Rennspiel
Release D: 23. September 2010
Publisher: Codemasters
Entwickler: Swordfish Studios
Webseite: http://formula1-game.com/de_DE/
USK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 589 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 47 von 1242 in: PC-Spiele | Sport | Rennspiel
 
Lesertests: 7 Einträge
Spielesammlung: 185 User   hinzufügen
Wunschliste: 25 User   hinzufügen
F1 2010 im Preisvergleich: 1 Angebote ab 4,99 €  F1 2010 im Preisvergleich: 1 Angebote ab 4,99 €
 
GameStar >  PC-Spiele  > F1 2010 > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten